jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass





Re: Unwissenheit

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]


Beitrag von Tine am 03 November 2001 um 23:04:41:

Antwort zu: "Unwissenheit" beigetragen von Tobias am 02 November 2001 um 16:50:31:

Hallo Tobias,
grundsätzlich hast Du ja recht, aber es ist doch nicht Peter, der sagt:"streichelt den Hund und schlachtet das Schwein!"
Peter erklärt doch nur die Tatsachen, dass die Seelen auch als Tiere inkarnieren, um eine für den Menschen lebesfähige Umwelt zu schaffen.
Das schlimme ist doch daran nur, was wir Menschen daraus machen ( nicht artgerechte Massentierhaltung ect.), aber das ist doch ein völlig anderes Thema.
Auch haben "Gefährten" nicht eine andere Art Seele, wie Du schreibst, sondern sie erfüllen einen anderen Zweck.
Ich bin auch der Meinung, dass wir Menschen "Nutztiere" anders behandeln sollten, aber das ganze ist doch nicht Peters Idee, sondern das ist das Werk der sog. zivilisierten Gesellschaft.
Liebe Grüsse
Tine






Alle Antworten:



(6822)



zum Nachdenken


Beitrag von Voices am 04 November 2001 um 00:57:44:
Antwort zu: Re: Unwissenheit beigetragen von Tine am 03 November 2001 um 23:04:41:


> Peter erklärt doch nur die Tatsachen, dass die Seelen auch als Tiere inkarnieren, um eine für den Menschen lebesfähige Umwelt zu schaffen.

"Ein Land, das ursprünglich groß genug war, um all seine Bewohner ausreichend mit pflanzlicher Kost zu ernähren, wird durch den Fleischverzehr und die dadurch erforderlichen Weideflächen plötzlich zu klein, weshalb wir in den Krieg ziehen müssen, um uns andere Länder untertan zu machen."
- Platon
 
"Ich glaube, dass spiritueller Fortschritt an einem gewissen Punkt von uns verlangt, dass wir aufhören, unsere Mitlebewesen zur Befriedigung unserer körperlichen Verlangen zu töten."
- Mahatma Gandhi 

"Solange es Schlachthäuser gibt, so lange wird es Schlachtfelder geben."
- Leo Tolstoi

...


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(6824)



Du hast ja recht...


Beitrag von Peter am 04 November 2001 um 01:08:35:
Antwort zu: zum Nachdenken beigetragen von Voices am 04 November 2001 um 00:57:44:


... aber was hat das denn mit den Seelen und dem Plan zu tun??? Verstehst du denn nicht, dass das UEBERHAUPT nichts miteinander zu tun hat?

Tiere als Nahrungskette gab es doch schon lange bevor es ueberhaupt Menschen gab! Also, beschwer dich beim Schoepfer, oder mach halt deine eigene Schoepfung auf!

Wir lehren hier keine Religion, wir sagen nur, wie es ist! Beschwert euch bei Gott drueber, aber nicht in diesem Forum! :)

Alles Liebe,
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]