jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass





Re: Traum heute nacht...

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]


Beitrag von Peter am 06 November 2001 um 00:13:52:

Antwort zu: "Traum heute nacht..." beigetragen von Kirsten am 05 November 2001 um 23:38:13:

Hallo Kirsten,

> bin mir gerade unsicher, ob ich da nicht zuviel reininterpretiere, aber... Irgendwie war der Traum seltsam...

Ja, das tust du... :)

> Es fing an, dass ich im Traum das Gefühl hatte, ich wäre wieder in St.Peter-Ording ( wo ich auch "meinen Drummer" im Traum mal traf ) und hatte auch im Gefühl, dass ich die Gegend kannte... Es war ein wunderschöner Herbstabend... Etwas trieb mich nach Hause... Musste einen Bus nehmen, weil ich ein paar Kilometer von meinem Zuhause entfernt war ( in Wirklichkeit sind zwischen St.Peter-Ording und meinem Zuhause hunderte von Kilometern )... Stieg in den Bus ein und sah eine Frau ( -> sie fuhr den Bus ) ... Wollte eine Fahrkarte kaufen und dann wurde es komisch.. Sie redete mich an und meinte, sie kenne mich von Markus her ( mein Freund )... Ich fragte mich woher... Etwa von dem Radiosender, wo er zusätzlich arbeitet ? Weiß gerade nicht, was sie dazu gemeint hat, war aber wohl ein Ja... Ich war mir aber auch sicher, dass Markus nie soviel von mir preisgeben würde, zumal ich die Frau nicht kannte ( aber war mir sehr sympathisch ) ... Leider weiß ich nicht mehr viel von diesem Traum, nur, dass ich mich in ihrer Nähe wohlfühlte, so, wie mit einer besten Freundin...

> Ich wachte auf und irgendwie geht mir der Traum nicht aus dem Kopf... Irgendwann kam in mir die Frage auf, ob das wohl mein Guide gewesen sein könnte, zumal St.Peter-Ording wieder im Traum auftauchte ( ist wohl so etwas wie ein Wahrzeichen geworden... *g* )

Es war mit groesster Wahrscheinlichkeit nicht dein Guide. Es war "nur" ein Traum, und Traeume sind etwas ausserordentlich kompliziertes... Wir kommen da in Projektionen und Parallelwelten rein, und dieses Gebiet ist wirklich nicht leicht zu verstehen (ich schleudere auch stark damit rum).

Sehr vereinfacht anhand eines Beispiels ausgedrueckt:

Du sitzt vor deinem PC und tippst eine Mail. Bei verschiedenen Worten kommen dir Erinnerungen, sagen wir ueber einen Strand, und du versinkst in einen Tagtraum, siehst dich also dort am Strand. Das ist eine Projektion. Deine Gedanken materialisieren kurzfristig eine Parallelwelt, und was du in ihr siehst, sind materialisierte Projektionen.

Ein Traum ist aehnlich. Auch hier projizierst du laufend, und die Bilder sind astrale Parallelwelten, die du kreierst. Sicher kommen dir dann auch viele Personen vertraut vor, denn du hast sie ja selbst gedanklich "erschaffen"!

Und wenn ich "du" sage, so meine ich deine Ueberseele, denn du als Teilseele bist ja auch nur eine materialisierte Projektion deiner Ueberseele! Und sie projiziert munter weiter, und so triffst du im Traum Personen, die du nicht kennst, die aber von deiner Ueberseele projiziert wurden, und dir somit auch nicht "fremd" vorkommen...

Alles Liebe,
Peter





Alle Antworten:



(6853)



Re: Projektion / keine Projektion !?


Beitrag von Kirsten am 07 November 2001 um 01:35:55:
Antwort zu: Re: Traum heute nacht... beigetragen von Peter am 06 November 2001 um 00:13:52:


Hallo Peter,

wie bzw. wann kann man sich überhaupt sicher sein, was eine Projektion ist und was nicht... !? Steige da langsam wirklich nicht mehr durch...

Gibt es eigentlich auch den Fall, dass man so unsicher geworden ist und garnicht mehr merkt, wenn es dann mal keine Projektion mehr ist ? Oder wie kann man merken bzw. sich sicher sein, dass es keine Projektion ist ? ( Jetzt mal auf den Guide bezogen )

Würde so gerne so vieles verstehen, aber dazu reicht wohl mein Horizont ( noch ) nicht aus :-(

Liebe, aber ziemlich unsichere Grüsse
Kirsten


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(6854)



Re: Projektion / keine Projektion !?


Beitrag von Peter am 07 November 2001 um 02:02:01:
Antwort zu: Re: Projektion / keine Projektion !? beigetragen von Kirsten am 07 November 2001 um 01:35:55:


Hallo Kirsten,

> wie bzw. wann kann man sich überhaupt sicher sein, was eine Projektion ist und was nicht... !? Steige da langsam wirklich nicht mehr durch...

Nur nebenbei, ALLES sind Projektionen, auch du und ich... Wir sind die Projektionen unserer Seelen, sprich ihre Inkarnationen, und unsere Seelen sind wiederum Projektionen, sprich Inkarnationen der 3. Kopien...

> Würde so gerne so vieles verstehen, aber dazu reicht wohl mein Horizont ( noch ) nicht aus :-(

Kirsten, schau, du musst auch nicht alles verstehen! Die Technik baut heute bessere Autos, hoehere Hochhaeuser, schnellere Flugzeuge, und die Wissenschaft geht immer tiefer ins Atom rein, und immer weiter in den Kosmos raus. Und all das brauchst du doch auch nicht zu wissen oder zu verstehen!

Wir hier erforschen halt das Jenseits, und auch das wird immer komplizierter und unverstaendlicher, aber das heisst doch nicht, dass jeder Mensch das auch verstehen muss! Es reicht fuer den Hausgebrauch vollkommen, wenn jemand an ein Leben nach dem Tod glaubt (damit er besser rueberkommt und sich drueben schneller entwickelt), und wenn er auf seine innere Stimme und aber auch auf seine Vernunft hoert. Es kommt sowieso immer so, wie es kommen soll, dafuer sorgen schon unsere Guides durch ihre "Tritte"... :))

Mach dir also wegen deiner Traeume nicht zu viele Gedanken. Es gibt eigentlich nur 2 Arten von Traeume, die "normalen", die nichts bedeuten, und die luziden, die Kontakte zu Seelen sind. Und solange du "normal" traeumst, brauchst du dir den Kopf auch nicht zu zerbrechen, ob der Traum wohl eine Bedeutung hat, denn er hat wahrscheinlich keine, du verarbeitest nur deine Eindruecke des Tages, und es ist dabei fuer dich nicht wichtig, ob das jetzt durch Projektionen geschieht, und durch temporaere Materialisationen, es ist einfach ein Traum! :)

Alles Liebe, und traeum schoen... :)
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(6855)



sorry....


Beitrag von Kirsten am 07 November 2001 um 02:19:50:
Antwort zu: Re: Projektion / keine Projektion !? beigetragen von Peter am 07 November 2001 um 02:02:01:


Es reicht fuer den Hausgebrauch vollkommen[...]

Ok, dann brauch ich ja nicht mehr weiterzulernen, da ich ja alles für den Hausgebrauch gelernt habe :-(
Sorry, komm mir gerade abgestempelt vor... ( und kann meine Gedanken/Gefühle nicht aufs "Papier" bringen )

Kirsten


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(6857)



Re: sorry....


Beitrag von Peter am 07 November 2001 um 02:33:50:
Antwort zu: sorry.... beigetragen von Kirsten am 07 November 2001 um 02:19:50:


> Sorry, komm mir gerade abgestempelt vor...

Kirsten, die Schoepfung ist so enorm komplex, dass KEINER von uns sie je voll verstehen wird. Wir versuchen halt soviel rauszukriegen, wie wir das gerade noch verstehen koennen. Aber je tiefer wir reingehen, umso mehr Leser werden es ab einem bestimmten Punkt nicht mehr ganz begreifen koennen, oder zur Erkenntnis kommen, das sie diese Details ja auch gar nicht zu wissen und zu verstehen brauchen, und deshalb sind sie doch nicht doof oder abgestempelt! Schliesslich studiert ja auch nicht jeder Mathematik!

Und das Periodensystem der Elemente, oder das Orbitalmodell, das in den Schulen unterrichtet wird, ist ja auch nicht der letzte Stand der wissenschaftlichen Forschung! Will man damit die Schueler abstempeln? Nein, fuer den "Hausgebrauch" muss man nicht ALLES wissen und verstehen! Und so einen Hausgebrauch gibt es auch in bezug auf das Jenseits und die Schoepfung!

Also Kopf wieder hoch! :)
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(6856)



Re: sorry....


Beitrag von Kirsten am 07 November 2001 um 02:27:28:
Antwort zu: sorry.... beigetragen von Kirsten am 07 November 2001 um 02:19:50:


Sorry... habe momentan etwas sehr nahe am Wasser gebaut...

Liebe Grüsse
Kirsten


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(6858)



Re: sorry...


Beitrag von Peter am 07 November 2001 um 02:36:03:
Antwort zu: Re: sorry.... beigetragen von Kirsten am 07 November 2001 um 02:27:28:


*knuddelt sie lieb*

Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]