jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass





Re: Peter - kannst du mir helfen???

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]


Beitrag von Peter am 18 November 2001 um 21:28:54:

Antwort zu: "Peter - kannst du mir helfen???" beigetragen von Carola am 18 November 2001 um 17:29:10:

Hallo Carola,

> Zwei Frauen - das gleiche Schicksal - treffen sich hier zufällig im Forum.(Gut - für mich gibt es keine Zufälle mehr!!) Sie mailen - verstehen sich prima - und helfen einander.

> Kann es sein - das die verstorbenen Männer - der beiden Frauen - auch Kontakt im Jenseits haben?? Sich über die Frauen unterhalten. Ich meine - sie müßten doch eigentlich wissen - das wir fast täglich hier im Forum lesen. Können sie wissen - das die beiden Frauen - miteinander Mailen??

Das haengt von verschiedenen Umstaenden ab, und diese sind u.a.:

- wie lange die Seelen 'tot' sind
- in welcher Verfassung diese Seelen sind
- vom Aufenthaltsort der Seelen
- ob diese Seelen zur irdischen Seelenfamilie gehoeren
- ob sie ein wesentlicher Teil eines Programms sind

Zuerst mal generell:

Wenn diese Seelen noch im Geisterguertel sind bzw. in den sehr niedrigen Astralebenen, dann sehen sie meist ihre Ehefrauen, blicken aber oft noch nicht durch. In den Astralebenen bekommen sie dann Unterricht von ihren Guides, und die Guides entscheiden auch, was diese Seelen sehen duerfen, wen sie treffen duerfen, und welche Kontakte zur Erde erlaubt sind. Sind sie aber schon im Licht, so sind diese Seelen frei zu tun und lassen, was sie wollen. Es ist also ein Unterschied, ob eine Seele sich frei in den Astralebenen bewegen kann, oder ob sie im Heilkoma liegt und nichts mitbekommt.

Wir sprachen mal mit einer Seele, die durch Krebs gestorben war und 'seelisch' 'gesund' war. Sie war erst wenige Wochen drueben, war in einer mittleren Astralebene, und war in ziemlich guter Verfassung (kein Leiden, keine Selbstvorwuerfe, kein Klammern an die Erde, kein Todestrauma). Sie erzaehlte uns, dass sie gerne in die Ankunftsebene ginge, um dort Seelen zu begruessen und einfach nur zuzuschauen, wie die da ankommen. Auf meine Fragen dazu erklaerte sie, dass sie alle sehen koennte, Weisse, Schwarze, Gelbe, Alte und Kinder, nur waeren viele davon ausser Fokus. Die Rueckfrage ergab, dass es sich bei diesen um Seelen anderer Glaubensrichtungen und Seelen von anderen Planeten handelte. Daraus folgt, eine Seele drueben sieht die Seelen und Menschen klar, zu denen sie eine engere Beziehung hat, und diejenigen unscharf, zu denen sie keine hat. Sie kann sich auf jede Seele fokussieren, aber sie ist eigentlich mehr an IHREN Seelen interessiert (Europaeer an Europaeern, Muslims an Muslims, Ausserirdische an Ausserirdischen).

Und wir wissen ja, dass der Plan einer Seele mit dem irdischen Tod nicht beendet ist, sondern erst, wenn sie in die Lichtebenen geht. Somit kommt es darauf an, was der Plan dieser Seelen beinhaltet! Wir hatten mal zwei Seelen, die sich im Geisterguertel trafen und anfreundeten. Wir holten die erste raus, wussten noch nichts von der zweiten, bis mich Wochen spaeter eine andere Leserin anschrieb und um Hilfe bat. Wir fanden ihren Partner (die andere Seele) ebenfalls im Geisterguertel, und ploetzlich tauchte die erste aus den Astralebenen auf und half uns, die zweite aus dem Guertel rauszuholen!

Hier ging es um den Plan! Die beiden Seelen sollten sich im Guertel treffen, die beiden Frauen sollten das Forum finden, wir sollten beide rausholen, die Frauen sollten dadurch lernen, und ebenso das Medium und ich, sowie alle, die meine Berichte darueber lasen! Das alles ist ein Teil eines groesseren Programms.

Dieser Plan als Teil eines Programms laeuft innerhalb der Inkarnationsgruppe, sprich der irdischen Seelenfamilie, wobei einige Seelen durch hochemotionale Punkte miteinander verbunden sind, ABER NICHT ALLE!

Die genauere Befragung unseres Lehrers ergab, dass Seele A zur irdischen Seelenfamilie der Witwe A gehoert, ebenso Seele B zur Witwe B, Seele A auch zur Seele B, aber nicht Witwe A zur Witwe B! Ueber die irdische Seelenfamilie gibt es schon zahlreiche Beitraege im Wegweiser (Teil B) und Forum.

Was heisst das jetzt in bezug auf deine Frage?

> Zwei Frauen - das gleiche Schicksal - treffen sich hier zufällig im Forum.(Gut - für mich gibt es keine Zufälle mehr!!) Sie mailen - verstehen sich prima - und helfen einander.

Das kann heissen, dass diese Frauen zur selben irdischen Seelenfamilie gehoeren, d.h., dass sie durch hochemotionale Punkte miteinander verknuepft sind (die Schnittpunkte sind der Verlusst ihrer Maenner und das sich-im-Forum-finden).

> Kann es sein - das die verstorbenen Männer - der beiden Frauen - auch Kontakt im Jenseits haben??

Das kann sein, kann aber auch nicht sein! Gehoeren sie zu IHRER irdischen Seelenfamilie, dann ist es wahrscheinlich, tangieren sich aber ihre Plaene nicht, kann es sein, dass sie sich NIE treffen!

> Sich über die Frauen unterhalten. Ich meine - sie müßten doch eigentlich wissen - das wir fast täglich hier im Forum lesen. Können sie wissen - das die beiden Frauen - miteinander Mailen??

Nehmen wir mal an, sie selbst haben untereinander keine Schnittpunkte. Aber sie gehoeren immer zur Seelenfamilie ihrer Frauen. Somit sind ihre Frauen fuer sie im Fokus, und sie sehen, was ihre Frauen machen, dass sie am PC sitzen, und dass sie den Verlust ihrer Maenner betrauern und darunter leiden. Sie sehen also, dass ihre Frauen mailen, wahrscheinlich auch an wen, nur kommt es jetzt darauf an, WO diese Seelen sind, ob sie also Bewegungsfreiheit haben, ob sie miteinander durch die Seelenfamilie bzw. den Plan verknuepft sind, OB sie sich gross fuereinander interessieren und OB sie ueberhaupt schon den Plan VERSTEHEN!

Sind sie noch sehr niedrig, haben also ein noch niedriges IBW, dann verstehen sie den Plan sicher noch nicht und werden vermutlich auseinander gehalten, AUSSER sie SOLLEN sich treffen. Haben sie aber schon ein hoeheres IBW und verstehen den Plan, dann denken sie auch nicht mehr so irdisch und sind auch nicht mehr an "Geschwaetz" interessiert. Sie wuerden sich dann nie wie Menschen ueber ihre Frauen unterhalten, da sie dann ja schon "ueber" den irdischen Kleinigkeiten stehen, und das groessere Bild sehen.

Und somit haengt die Beantwortung deiner Fragen von Umstaenden ab, die wir nicht kennen, ohne nicht drueben gezielt nachzufragen und alle Beziehungen und Schnittstellen zu untersuchen.

Ich hoffe, diese Antwort hat dir ein bisschen mehr Klarheit gebracht.

Alles Liebe,
Peter





Alle Antworten:



(7047)



Danke Peter - jetzt habe ich mehr Klarheit o.T.


Beitrag von Carola am 19 November 2001 um 08:48:16:
Antwort zu: Re: Peter - kannst du mir helfen??? beigetragen von Peter am 18 November 2001 um 21:28:54:


...


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]