jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass





Re: Überseele,Teilseele... Abspaltung

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]


Beitrag von Peter am 21 November 2001 um 01:35:48:

Antwort zu: "Überseele,Teilseele... Abspaltung" beigetragen von Jörg S. am 20 November 2001 um 21:51:13:

Hallo Joerg,

> meistens lese ich hier nur, jetzt stell ich mal ein paar Fragen die hoffentlich nicht so nerven.

dazu ist das Forum doch da! Aber es ist trotzdem gut, erst zu lesen, zu denken, und DANN erst zu fragen. Du machst es also ganz richtig! :)

> Ich kapiere das jetzt nicht so ganz. Wenn sich die Überseele mehrmals spalten kann, dann müsste das eigentlich bedeuten, dass es zwar 6 Mrd. Menschen gibt, doch die Zahl der Überseelen kleiner ist. Es gibt ja auch mehr Seelen der 4.Kopie als aus der 3. Kopie.

Du bringst hier alles ziemlich durcheinander! Jeder Mensch ist eine Teilseele, und zu jeder Teilseele gehoert nur EINE EINZIGE Ueberseele!

Die Seelen der 4. Kopie "kopieren" sich selbst und teilen sich dadurch in eine Teil- und Ueberseele. Es gibt dann also -wenn du so willst- 3 Teile: die Seele bleibt die Seele, und eine Kopie davon teilt sich in EINE Ueberseele und EINE Teilseele. Die Teilseele hat dann ca. 25% des BWs der Seele, die Ueberseele die restlichen 75%. Somit ist eine Inkarnation vergleichbar mit einer 5. Kopie! Aber vergiss nie, dass es hier um BW geht, und nicht um Koerper!

> Vor der Inkarnation sucht sich die Überseele andere Überseelen mit denen dann ein Teil der Überseele als Teilseele mit gewissen Eigenschaften der Überseele inkaniert.

Nein, die Ueberseele sucht keine anderen Ueberseelen! Die Ueberseele kommuniziert nur mit der inkarnierten Teilseele!

> Ich kapiere da nicht ganz, wie die Überseele das mehrere male GLEICHZEITIG machen soll, wenn doch hier davon gesprochen wird, dass ICH mir meinen Plan vorher aussuche, das ICH kommt nur 1X vor.

Du musst hier sehr sauber denken, wer dein "ICH" ist! Du als Joerg bist doch nur die Teilseele, die die Rolle Joerg lebt! Aber gleichzeitig bist du auch die "Idee" der Seele J, die in die Rolle "Joerg" inkarnieren wollte! Vereinigt sich deine Teilseele hinterher wieder mit deiner Ueberseele zur Seele, dann bist du wieder die Seele J und denkst nach, was du als Seele J als naechstes machen willst! Und naechstesmal inkarnierst du dann vielleicht als die "Gabi", und die Gabi ist wieder nur eine Rolle, und die Gabi hat wieder nur eine Teilseele, aber die Seele des Joerg und die der Gabi ist immer die Seele J, und die deiner Mutter die Seele M, und die deines Vaters die Seele V!

Und die Seelen J, M und V haben sich zusammengetan und gesagt, OK, wir spielen jetzt mal Vater, Mutter und Joerg, und dann machen wir mal richtig viel Schmarrn! Und die Seele J sagte, au ja, und ich komm dann unters Auto, damit du mal richtig schoen heulen kannst! Und die Seele V meinte, ja, und ich gehe dann auch mal fremd, probiere viele Frauen aus, und die Seele M meinte, unterstehe dich, dann erschiesse ich dich, du Ferkel, und alle lachen dabei... Und sie suchen sich noch ein paar Seelen dazu, fuer weitere Nebenrollen...

> Das heist dann doch aber auch, dass der Plan von der Überseele entwickelt wird, die offenbar gleich mehrere Seelenfamilien gleichzeitigt führt,

Der Plan wurde von der Seele entwickelt, nicht von der Ueberseele! Und die Seele hat sich mit anderen Seelen und Beratern zusammen ein Programm ausgearbeitet, das aus verschiedenen Rollen und Einzelplaenen besteht, die alle miteinander verknuepft sind.

> während dann die Teilseelen plötzlich merken (Astralebene), dass ihre Überseele mit der Überseele einer zur Seelenfamilie gehörenden Teilseele einen Plan ausgearbeitet hat, und diese Teilseele jetzt auf die anderen Teilseelen unbedingt warten muss.

Ja, die Teilseelen merken dann normalerweise in der Astralebene (es wird ihnen dort erklaert), dass das alles nur eine Rolle war, und dass die Bezugspersonen auch nur "unwissende" Mitspieler waren. Aber setze besser "Seele" fuer "Ueberseele" ein!

> Die Überseele arbeitet den Plan aus und ich als erleuchtete Teilseele von mehreren Teilseelen die meine Überseele abgespaltet hat

Moment! Der Plan stammt von der Seele, und du hast dich von der Seele abgespalten, und deine Seele spaltet normalerweise NUR eine Inkarnation gleichzeitig ab, obwohl sie gelegentlich schon mal 2 bis 4 Teil- plus dazugehoerige Ueberseelen gleichzeitig abspalten kann, die sich aber normalerweise nie in der 3. Dimension treffen!

> warte auf andere Teilseelen von Überseelen die mit meiner Überseele einen Plan ausgearbeitet hat, aber auch wiederum gleich mehrere Teilseelen aussendet mit denen ich nichts zu tun habe. Das ist doch unlogisch. Die erleuchtete Teilseele ist doch eine völlig autonome Persönlichkeit. Diese Seele muss doch nicht mit der Überseele verschmelzen.

Nein, es hat alles schon seinen Sinn! Und die Teil- und Ueberseelen muessen hinterher auch wieder mit ihren Seelen verschmelzen, da ja diese Seele dadurch ihr BW erweitert.

Stell es dir so vor: du sitzt in deinem Stuhl und hast einen Tagtraum. Du wanderst irgendwo als der "Prinz" umher, erlebst etwas, und irgendwann ist der Traum vorbei und du bist wieder wach. Und hinterher hast du die Erinnerung an diesen Traum!

Im Vergleich zu diesem Traum bist du die Seele, dein Tagtraum war eine Projektion, und eine manifestierte Projektion wird Inkarnation genannt, und ist der Traum zuende, bist du wieder wach und wieder du! Im Traum warst du ein Prinz. Das war die Rolle der "Teilseele", und die Ueberseele dient als Steuerungseinrichtung, als Gewissen, als "Dirigent", da doch die Rolle des Menschen viel laenger dauert, der "Joerg" nur ein reduziertes IBW hat, und somit gesteuert werden muss. Und bei dieser Steuerung helfen dann auch noch die Guides mit! Aber im Prinzip ist eine Inkarnation auch nur ein "Traum" einer Seele!

> Eigentlich müssten die Seelen der 4. Kopie auch irgendwann wieder mit den Seelen der 3. Kopie verschmelzen. Kehren alle Kopien irgendwann wieder zum All There Is zurück?

Das wissen wir nicht. Aber ueberleg mal: was ist denn eigentlich eine 3. bzw. 4. Kopie? Ist es nicht ein "permanenter" Traum der 2. bzw. 3. Kopie? Es ist! Und somit bist du doch der "Traum" der 4., die wieder der Traum der 3. ist, usw., und alle Traeume sind nichts weiter als Verzweigungen des Haupttraeumers!

> Was macht meine Überseele jetzt gerade im Haus oder in den Astralebenen. Man kann ja mit ihr kommunizieren. Sendet die Überseele jetzt im Moment weitere Teilseelen aus?

Sie steuert dich! Nein, sie ist nur fuer dich da!

> Wieso kann sich von der Teilseele nicht nochmal ein Teil abspalten, z.B. im Traum. Ich hab mal gelesen, dass es sowas wie eine Zeitkörperaussendeung gibt.

Das passiert doch staendig! Ja, deine Tagtraeume sind Projektionen, also 6. Kopien, wenn du so willst, nur eben nicht permanent und nicht manifestiert, und im Wachzustand kann sogar dein BW gespalten sein, was dir aber nicht besonders gut tut, und was man als Geisteskrankheit bezeichnet!

> Kehren irgendwann alle Teilseelen wieder zum All There Is zurück?

Nicht die Teilseelen, die verschmelzen mit ihren Seelen. Und ob eines Tages die Traeumerei zu Ende ist, das weiss niemand, da musst du den Haupttraeumer (Gott) fragen!

> Gruß und alles Gute, tolles Forum mit anspruchsvollen und spannenden Themen.

Ich hoffe, es ist jetzt etwas klarer... :)

Alles Liebe,
Peter





Alle Antworten:



(7078)



Re: Überseele,Teilseele... Abspaltung


Beitrag von daniel am 21 November 2001 um 16:39:52:
Antwort zu: Re: Überseele,Teilseele... Abspaltung beigetragen von Peter am 21 November 2001 um 01:35:48:


Hallo,


> Nicht die Teilseelen, die verschmelzen mit ihren Seelen. Und ob eines Tages die Traeumerei zu Ende ist, das weiss niemand, da musst du den Haupttraeumer (Gott) fragen!


Peter du sagtest mal, Zeit ist nur ein Illosion des Bewusstseins.Ich bin zur FESTEN überzeugung gekommen das die 4 grossen Abspaltungen sich NICHT zum ersten mal abgespalten haben!
Wenn es keine Zeit gibt sondern nur unendlichkeit dann wäre das ja wohl auch ein Witz!!
Denn das was wir hier unten im kleinen Stil machen, also Ueberseelen abspalten um das Bewusstsein zu erweitern , macht Gott im GANZ GROSSEM Stil!!!
Denn nur so konnte Gott es schaffen ein so unglaublich grosses Bewusstsein aufzubauen!Logischwerweise!
Gott gibt uns keine Richtung vor in der wir gehen sollen,er lässt uns machen, den nur der Perfekte Weg ist der richtige Weg.Jeder Falsche Weg würde uns zwangsläufig irgendwann in die Sackgasse führen und da Gott SEHR VIEL ZEIT hat, nämlich die unendlichkeit, wird jeder irgendwann seinen Perfekten Weg finden.
Aber schliesslich sind wir doch alle Gott, nur halt mit verkleinertem Inkarnationsbewusstsein.
Und wenn der Plan "Gottes" abgeschlossen ist kehren wir zum grossen Bewusstsein zurück!
Wir kehren zu dem zurück, was wir in wirklichkeit sind.Ein Gott.
Und mit jeder neuen Runde von Seelenausschüttungen, werden wir "Gott" Bewusster!
Und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, auch nicht Gott!
Du sagtest selber mal die Bewusstseinerweiterung endet nie!
Wegen dieser frage,die ich mir immerwieder stellte, konnte ich Tagelang nicht schlafen, für mich erscheint das nun völlig logisch!
Eins interssiert mich aber immer noch, wie hat alles angefangen und wie lange geht das schon so???


Mfg
daniel


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(7088)



Re: Überseele,Teilseele... Abspaltung


Beitrag von Peter am 21 November 2001 um 22:13:53:
Antwort zu: Re: Überseele,Teilseele... Abspaltung beigetragen von daniel am 21 November 2001 um 16:39:52:


Hallo Daniel,

> Peter du sagtest mal, Zeit ist nur ein Illosion des Bewusstseins.Ich bin zur FESTEN überzeugung gekommen das die 4 grossen Abspaltungen sich NICHT zum ersten mal abgespalten haben!

Wir sagen hier nur, was uns von drueben vermittelt wurde.

> Wenn es keine Zeit gibt sondern nur unendlichkeit dann wäre das ja wohl auch ein Witz!!

Nicht unbedingt, es kann aber durchaus unser Verstaendnis bei weitem uebersteigen...

> Denn das was wir hier unten im kleinen Stil machen, also Ueberseelen abspalten um das Bewusstsein zu erweitern , macht Gott im GANZ GROSSEM Stil!!!

Machte er, laut den Aussagen unseres Guides und Lehrers mit dem ersten Ausbruch!

> Denn nur so konnte Gott es schaffen ein so unglaublich grosses Bewusstsein aufzubauen!Logischwerweise!

Du stellst wieder die Frage, wo Gott sein BW her hat, und darauf haben wir leider noch keine Antwort...

> Gott gibt uns keine Richtung vor in der wir gehen sollen,er lässt uns machen, den nur der Perfekte Weg ist der richtige Weg.Jeder Falsche Weg würde uns zwangsläufig irgendwann in die Sackgasse führen und da Gott SEHR VIEL ZEIT hat, nämlich die unendlichkeit, wird jeder irgendwann seinen Perfekten Weg finden.

Man nennt sowas auch "Evolution"... und Gott erlaubt die Evolution innerhalb der gesamten Schoepfung...

> Aber schliesslich sind wir doch alle Gott, nur halt mit verkleinertem Inkarnationsbewusstsein.

Ja...

> Und wenn der Plan "Gottes" abgeschlossen ist kehren wir zum grossen Bewusstsein zurück!

DAS wissen wir noch nicht!

> Wir kehren zu dem zurück, was wir in wirklichkeit sind.Ein Gott.

Nicht EIN Gott, Gott ist alles! Es gibt nur EINEN Gott, und das ist alles, was es gibt, und alles ist ein Teil von "ihm".

> Und mit jeder neuen Runde von Seelenausschüttungen, werden wir "Gott" Bewusster!

Unsere Seele wird mit jeder Inkarnation bewusster, das stimmt...

> Und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, auch nicht Gott!

Ich denke, wenn Gott immer schon allwissend gewesen waere, haette er sicher nicht das Beduerfnis gehabt, seine Gedanken spielen zu lassen...

> Du sagtest selber mal die Bewusstseinerweiterung endet nie!

Kann sie auch nicht, und auch Gott wird wahrscheinlich "taeglich" noch bewusster...

> Wegen dieser frage,die ich mir immerwieder stellte, konnte ich Tagelang nicht schlafen, für mich erscheint das nun völlig logisch!

An deiner Theorie ist durchaus etwas dran. Nur wissen wir nicht, was war, bevor Gott seine "Ideen" hatte...

> Eins interssiert mich aber immer noch, wie hat alles angefangen und wie lange geht das schon so???

Das wissen nicht mal unsere Guides!

Alles Liebe,
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]