jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass





Re: Erkenntnis:

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]


Beitrag von Peter am 07 Dezember 2001 um 01:56:07:

Antwort zu: "Erkenntnis:" beigetragen von Hene am 06 Dezember 2001 um 22:55:56:

Hallo Hene,

lass mich bitte deine Erkenntnisse mit den von Sara uebermittelten Fakten abstimmen:

> Waehrend meiner letzten Astralreise kam ich zur Erkenntnis; Koerper und Seele sind EINS, nicht nur hier im Leben sondern auch im Jenseits.

Der physische Koerper ist Materie, und er folgt rein biologischen Gesetzen, wird aber durch die "seelische DNA" gesteuert. Seele und Materie sind jedoch zwei ganz verschiedene Dinge: die Seele existierte schon, bevor es Materie gab! Und die "Koerper", die die Seele im Jenseits hat, sind Projektionen und keine materiellen Koerper!

> Der Mensch inkarniert immer in seinen eigenen, der Seele zugehoerigen Koerper, dieser Koerper kann wohl eine andere Form, ein anderes Blutbild, wie auch einfach ein anderes Aussehen bekommen.

Waere das so, dann braeuchten Seelen vor der Inkarnation nicht auf die Produktion von Koerpern zu warten!

> Doch der Koerper ist fuer immer mit der Seele verbunden.

Der physische Koerper ist uninteressant. Er ist nur ein Vehikel, das seinen Zweck erfuellt, und dann wieder in seine chemischen Bestandteile zerfaellt.

> Der Koerper ist nur Illusion, unsere Seele hat ein Bewusstsein und Bewusstsein hat seine Illusion, also ist der Koerper ein Trugbild der Seele.

Der physische Koerper ist im Gegensatz zum Astral- und Lichtkoerper KEINE Illusion, er ist Materie. OK, Materie ist letztendlich auch nur eine Illusion, aber eben eine permanentere und keine Projektion!

> Nur die eigene Seele kann den Koerper schaffen, ohne Seele gibt es keinen Eisprung, keine Zellteilung, somit auch kein neues Lebewesen.

Die Seele kann keine Materie erschaffen. Die Materie stammt von Gott! Er hat durch sein VIEL hoeheres BW die rein biologische Evolution ins Gehen gebracht.

> Es ist klar,dass jedes Wesen den Naehrboden, gleich Mutter und Vater braucht, um sich zum Leben in der 3.dimensionalen Welt zu entwickeln. Da gehoert auch alles andere was existiert dazu, Nahrung, Luft, Waerme etc.

Das ist ein Teil der rein biologischen Seite.

> Ohne Illusion haette die Seele kein Bewusstsein und koennte nicht existieren, also ist die Illusion der staendige Begleiter der Seele auch im Jenseits.

Nicht die Illusion schafft Bewusstsein, sondern Bewusstsein projiziert!

> ? Ist dies ein Trugbild.
> ? Was meint Ihr dazu.

Empfindungen, die Astralreisen entstammen, oder Gefuehlen bei Meditationen, koennen leicht missinterpretiert werden. Es ist deshalb viel sicherer, diese Fakten von jenseitigen Lehrern mittels qualifizierter Trance-Medien zu erfahren.

Alles liebe,
Peter





Alle Antworten:



(7362)



Re: Erkenntnis:


Beitrag von Hene am 08 Dezember 2001 um 03:15:35:
Antwort zu: Re: Erkenntnis: beigetragen von Peter am 07 Dezember 2001 um 01:56:07:


Hallo Hene,

Gruess dich Peter
Vielen Dank fuer deine Antwort

>lass mich bitte deine Erkenntnisse mit den von Sara uebermittelten Fakten abstimmen:

Diesen Fakten habe ich nichts entgegenzusetzen, kann die akzeptieren!

>Der physische Koerper ist Materie, und er folgt rein biologischen Gesetzen, wird aber durch die "seelische DNA" gesteuert. Seele und Materie sind jedoch zwei ganz verschiedene Dinge: die Seele existierte schon, bevor es Materie gab! Und die "Koerper", die die Seele im Jenseits hat, sind Projektionen und keine materiellen Koerper!

Projektionen denke ich sind Illusion, oder liege ich da falsch

>Waere das so, dann braeuchten Seelen vor der Inkarnation nicht auf die Produktion von Koerpern zu warten!

Ich meine, die Seele muss sich halt schon auf die richtige Zeit der Inkarnation einstellen. „Seelenfamilie+ Plan“

>Der physische Koerper ist uninteressant. Er ist nur ein Vehikel, das seinen Zweck erfuellt, und dann wieder in seine chemischen Bestandteile zerfaellt.

Da der physische Koerper nur Projektion ist, also Illusion gehoert doch diese zu meiner Seele.

>Der physische Koerper ist im Gegensatz zum Astral- und Lichtkoerper KEINE Illusion, er ist Materie. OK, Materie ist letztendlich auch nur eine Illusion, aber eben eine permanentere und keine Projektion!

Entschuldige, wenn ich dir da nicht folgen kann, fehlendes Verstaendnis meinerseits.

>Die Seele kann keine Materie erschaffen. Die Materie stammt von Gott! Er hat durch sein VIEL hoeheres BW die rein biologische Evolution ins Gehen gebracht.

Habe ich auch falsch verstanden, ich denke ALLES gehoert zusammen und ist EINS, ich sehe mich als einen klitzekleinen Teil vom Ganzen.

>Das ist ein Teil der rein biologischen Seite.

Ich habe da Muehe dies auseinander zu halten.

>Nicht die Illusion schafft Bewusstsein, sondern Bewusstsein projiziert!

Gehe mit dir einig, habe mich wohl falsch ausgedrueckt. Ich setze Projektion mit Illussion gleich, evt. liege ich da falsch.

>Empfindungen, die Astralreisen entstammen, oder Gefuehlen bei Meditationen, koennen leicht missinterpretiert werden. Es ist deshalb viel sicherer, diese Fakten von jenseitigen Lehrern mittels qualifizierter Trance-Medien zu erfahren.

Gebe ich zu, kenne dieses Problem
Manchmal finde ich als einfacher Mensch halt nicht die richtigen Worte damit mich mein Gegenueber versteht.
Darum brauche ich den Dialog, um auch besser zu begreifen.
Du weißt, dass ich auf dein Wort sehr viel Wert lege.

Alles Liebe
Hene



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(7365)



Re: Erkenntnis:


Beitrag von Peter am 08 Dezember 2001 um 05:20:07:
Antwort zu: Re: Erkenntnis: beigetragen von Hene am 08 Dezember 2001 um 03:15:35:


Hallo Hene,

es ist einfach kompliziert! OK, es gibt hier unterschiedliche Auffassungen, selbst unter guten Medien. Ich schreibe halt mal, wie ICH es sehe, und warum ich es so sehe:

- Ich fragte Sara bei der Sitzung ueber die Kopien, wo die Materie herkommt, und Sara antwortete darauf klar und praezise: von Gott.

- Wir wissen, dass Seelen ihre Astral- und Lichtkoerper je nach Lust und Laune variieren koennen. Das sieht jeder Astralreisende, und das hoerte ich auch schon von Seelen drueben, die erst kurz verstorben waren. So meinte eine, sie probierte erst alle moeglichen Aussehensformen aus, und auch dein Bruder sagte ja, dass man vorsichtig sein muss mit dem, was man sich vorstellt, denn es passiert immer sofort!

Meine Schlussfolgerung daraus ist die, dass somit der Astral- und Lichtkoerper eine Projektion der Seele ist, also manifestierte Gedanken, dass aber die SEHR dichte Materie in unserer materiellen Ebene viel mehr BW brauchte als eine 4. oder 3. Kopie besitzt, um feste Materie zu manifestieren, und dass eben nur Gott das dazu noetige BW hatte.

Wir muessen hier unterscheiden zwischen der Landschaft als Illusion in der Astralebene, und der Landschaft in der materiellen Ebene. Die Seele kann sich drueben einen Stein vorstellen, und dann existiert er auch als Illusion, aber unsere Steine hier sind permanenter. Ebenso sehe ich den menschlichen Koerper.

Und nachdem Seelen also auch auf die Produktion von Koerpern warten muessen, und nachdem Seelen bei rein biologischen Unfaellen waehrend der Schwangerschaft nicht plangemaess inkarnieren KOENNEN, und es dann bei der naechsten Schwangerschaft versuchen muessen (was ja ein Fakt ist), sehe ich darin die "Unfaehigkeit" der Seele, ueber die irdische Materie zu "herrschen". Wuerde die Seele naemlich die irdische Materie kontrollieren, dann gaebe es ja auch keinen ausserplanmaessigen, rein biologischen Unfall, sie koennte ihn dann doch verhindern!

Und somit sehe ich hier einen Unterschied zwischen irdischen und jenseitigen Koerpern. Die jenseitigen koennen nach Belieben projiziert werden, die irdischen werden rein biologisch produziert, den Regeln und Gesetzen der Evolution folgend, und deren Ausloeser und Anfang war eben das enorm hohe goettliche BW.

Und insofern sehe ich es so, dass die Materie zwar eine Illusion ist, aber keine, die von einer "normalen" Seele manipuliert werden kann. Der Unterschied liegt offensichtlich in der Dichte der Materie. Je duenner, umso weniger BW, je dichter, umso mehr BW ist dazu notwendig.

Die hoechst unterschiedliche Energie des BWs zeigte sich ja auch in einer Sitzung, als naemlich mehrere Guides nicht mehr an eine total abgekapselte Seele rankamen, das Jesus-BW diese Seele dann aber sofort zum "Schmelzen" brachte. Hier sieht man doch schon die hoechst unterschiedliche BW-Energie.

> Da der physische Koerper nur Projektion ist, also Illusion gehoert doch diese zu meiner Seele.

Die normale Seele kann keinen psysischen Koerper "erschaffen"!

> Habe ich auch falsch verstanden, ich denke ALLES gehoert zusammen und ist EINS, ich sehe mich als einen klitzekleinen Teil vom Ganzen.

Ja, alles ist ein Teil des "All there is", aber nicht ein Teil irgendeiner normalen Seele!

> Ich habe da Muehe dies auseinander zu halten.

Damit stehst du nicht alleine. Auch "!!!" sieht nicht die Trennung, die ich sehe.

Ich sehe es so, dass Gott mehrere Buehnen geschaffen hat, und zwar durch Projektionen seines immens hohen BWs. Und fuer die materielle Ebene hat er dann eben das sehr dichte Universum kreiert, die Planeten, die Mineralien, die Biologie, die Botanik, usw., und all das hat sich ab da mehr oder weniger "verselbstaendigt", d.h., die Biologie folgt ab da ihren biologischen Gesetzen. Und dadurch braucht sich Gott auch nicht fortlaufend in die Produktion von neuen Koerpern einzuschalten. Er erschuf nur das Prinzip und die Evolution, und seither laeuft alles automatisch, rein biologisch, und eben den Gesetzen der Evolution folgend.

Parallel dazu entstanden die Seelen, wieder durch Projektionen des ultimativen BWs, wobei mit jeder Kopie nicht nur das BW reduziert wurde, sondern damit auch die Moeglichkeit, die eine Seele hat. Die Seele kann demnach nicht die Buehne erschaffen, sie wurde dann der Schauspieler, der IN und AUF dieser Buehne agiert!

Fuer alle Neuen, die sich ueber unsere Diskussionen wundern:

Themen, die Gott und die Schoepfung beinhalten, sind enorm kompliziert. Im Vergleich dazu sind die Fragen, was z.B. mit einer Seele beim Tod passiert, in der Astralebene oder im Licht, relativ einfach, denn wir koennen mit hunderten von Seelen und Guides sprechen, und so das Prinzip "erforschen". Wir koennen aber nicht so leicht mit Gott sprechen, und ihn dann auch verstehen. Dazu fehlt es uns einfach an BW!

Alles Liebe,
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(7377)



Re: Erkenntnis:


Beitrag von Hene am 09 Dezember 2001 um 11:04:16:
Antwort zu: Re: Erkenntnis: beigetragen von Peter am 08 Dezember 2001 um 05:20:07:


Hallo Peter,
Danke fuer deine Antwort, ist fuer mich sehr Aufschlussreich
und plausibel!
Habe verstanden!
Ich lerne gerne, es macht Spass, Danke!

Alles Liebe Dir
Hene


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]