jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass





Re: Beten ist sinnvoll und nützlich!!

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]


Beitrag von Peter am 30 Dezember 2001 um 06:57:47:

Antwort zu: "Beten ist sinnvoll und nützlich!!" beigetragen von McMartigan am 30 Dezember 2001 um 01:44:55:

Hallo Peter H. und Mac,

zuerst, Beten ist sogar sehr sinnvoll! Aber was ist Beten eigentlich, und wer erhoert die Gebete?

Die meisten Gebete werden von den eigenen Guides gehoert. In grosser Not greifen gelegentlich (aber sehr selten) hoehere Seelen ein (z.B. das Jesus-BW oder ein Engel-BW). Aber wir duerfen nie vergessen, dass wir hier mit einem Plan inkarniert haben, und auch SEHR bw-verengt. Und somit wird KEIN Gebet erhoert werden, das eine Planaenderung erbittet, und sicher auch kein duemmliches Gebet (lieber Gott mach mich reich).

> Glauben darf jeder, beten darf jeder. Alles was dazu dient Spiritualität sich selbst näher zu bringen und "Abstraktes" wie die hier dargestellten Ergebnisse der Jenseitsforschung mit seiner eigenen Glaubenswelt in Einklang zu bringen ist "recht und billig". Selbst die "jenseitigen Wesen", so wie es hier erläutert wird, erscheinen uns in einer uns begreifbaren Art und Weise, die im Einklang mit unserem geistigen Horizont und unserer Glaubenswelt ist.

Ich moechte hier noch etwas zur abstrakten Forschung und der Religioesitaet sagen:

Wir alle haben Plaene, die wir leben muessen, und diese sind oft sehr hart. Es sind unsere Plaene, und wir haben sie uns selbst ausgesucht, und sogar sehr bewusst! Sie sind langfristig gesehen immer gut fuer unser Seelenwachstum! Das aendert aber nichts daran, dass sie oft sehr hart sind und uns sehr viel Kraft kosten. Die Frage ist jetzt, woher nehmen wir eigentlich unsere Kraft?

Wenn wir in einer Sitzung einer Seele Kraft und Energie geben, so kommt diese Energie oft unmittelbar vom Medium, oder (um das Medium zu schonen) von einem Guide. Sara gab schon oft Energie und musste sich dann hinterher kurz zurueckziehen, weil sie "leer" war. Ich fragte Sara kuerzlich, WOHER sie denn ihre Energie wiederbekaeme, und wie lange das denn dauerte. Hier ihre Antwort:

Die Kraft kommt aus unserem Inneren, und im Ursprung von Gott. Wir Menschen tanken uns normalerweise im Schlaf auf (aus unserer Ueberseele und mit Hilfe der Guides), die Guides tanken sich durch eine kurze Meditation auf. Die Meditation ist also eine Konzentration auf unser Inneres, und somit bekommen wir durch sie Kraft!

Was aber ist das Gebet? Das Gebet wird zwar selten erhoert, weil es meist Wuensche beinhaltet, die im Konflikt mit unserem Plan stehen. ABER, das Gebet hat eine starke meditative Wirkung, es IST eine Form der Meditation! Und somit koennen wir Menschen das selbe tun, was die Guides machen, wir koennen in der Meditation, im Gebet also, Kraft und Energie schoepfen!

Und somit ist hier die Bruecke zwischen der abstrakten Forschung und der Religion geschaffen worden. Die Forschung erklaert uns hier, warum ein scheinbar rein religioeser Akt "funktioniert"!

Alles Liebe,
Peter





Alle Antworten:



(7641)



Re: Beten ist sinnvoll und nützlich!! Ja, genau


Beitrag von th am 31 Dezember 2001 um 02:01:39:
Antwort zu: Re: Beten ist sinnvoll und nützlich!! beigetragen von Peter am 30 Dezember 2001 um 06:57:47:


Hallo Ihr Lieben,

da ist noch etwas, das Gebet macht ACHTSAM!!!

So manche hier abstrakt geschilderte Wahrheit läßt sich so erkennen, z. B. daß Guides manchmal lügen und daß sie sich WIRKLICH um die Entwicklung ihrer Schützlinge kümmern.

Für diese Erfahrung braucht man nicht unbedingt medial oder sensitiv zu sein, sie steht jedem offen, der dafür aufgeschlossen ist...

Liebe Grüße an Euch und ALLE sowie ein 'erfülltes' und lehrreiches Jahr 2002 wünscht

Thomas



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(7642)



Re: Beten ist sinnvoll und nützlich!! Ja, genau


Beitrag von Lexle am 31 Dezember 2001 um 02:12:16:
Antwort zu: Re: Beten ist sinnvoll und nützlich!! Ja, genau beigetragen von th am 31 Dezember 2001 um 02:01:39:


Hallo, th... und auch Peter und alle anderen...
Also, als ich Peter's Posting das erste Mal las, hatte ich so ein kleines "Aha-Erlebnis".... Muß dazu sagen, daß mein Glauben, also mal ganz religiös betrachtet, doch relativ primitiv war, eher so auf dem Level "Hallo, Mr. Gott, hier spricht...."... Aber wohl habe ich mich immer gefühlt.
Dann kam die Phase, wo ich mit meinen Guides Kontakt bekommen dürfte..., aufeinmal wußte ich für ein paar Tage überhaupt nicht mehr, was ich machen soll... "Gebete? Ja, aber an wen denn? Wenn denn doch alles irgendwie doch nicht so ist????"...
Tja, mittlerweile habe ich diese Phase -gottseidank...lol...- überwunden.. Mache weiter wie zuvor, ein bißchen erweitert, und fühle mich suuuuuuuuuper!!!!!
Alle unsere Gedanken, Gebete kommen da an, wo sie ankommen sollen... Egal, wie die primäre Adresse lautet... Das Gebet erfüllt immer seinen Zweck, auch wieder egal, wie wir uns vorstellen, wie der aussehen sollte.... Es kommt immer - manchmal auch über Umwege - an seinen Punkt...
Alles Liebe
Alex


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(7660)



Re: Beten ist sinnvoll und nützlich!! Ja, genau


Beitrag von Boris am 02 Januar 2001 um 00:24:38:
Antwort zu: Re: Beten ist sinnvoll und nützlich!! Ja, genau beigetragen von Lexle am 31 Dezember 2001 um 02:12:16:


> Muß dazu sagen, daß mein Glauben, also mal ganz religiös betrachtet, doch relativ primitiv war, eher so auf dem Level "Hallo, Mr. Gott, hier spricht...."... Aber wohl habe ich mich immer gefühlt.

Jesus antwortete ihnen: Steht nicht in eurem Gesetz geschrieben: `Ich habe gesagt: Ihr seid Götter?'
Johannes 10:34

Und Gott schuf den Menschen nach seinem Bild, nach dem Bild Gottes schuf er ihn.
1Mose 1:27

Was ist da primitiv oder nicht primitiv? Das Ego empfindet gewisse Anstandsformen oder Seriositaetsebenen als wichtig, weil es sich in jeden von uns sehr wichtig fühlt. Fuer den Sinn der Suche ist es aber genau richtig einfach und direkt in der emotionalen und transzendenten Zuständen zu beten / meditieren weil :

Jesus aber sprach: Lasst die Kinder, und wehrt ihnen nicht, zu mir zu kommen, denn solcher ist das Reich der Himmel.
Matthaeus 19:14


Boris


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(7654)



Re: Beten ist sinnvoll und nützlich!! Ja, genau


Beitrag von th am 01 Januar 2001 um 17:19:57:
Antwort zu: Re: Beten ist sinnvoll und nützlich!! Ja, genau beigetragen von Lexle am 31 Dezember 2001 um 02:12:16:


Prost Neujahr, Lexi,


> Also, als ich Peter's Posting das erste Mal las, hatte ich so ein kleines "Aha-Erlebnis".... Muß dazu sagen, daß mein Glauben, also mal ganz religiös betrachtet, doch relativ primitiv war, eher so auf dem Level "Hallo, Mr. Gott, hier spricht...."... Aber wohl habe ich mich immer gefühlt.

GENAU DAS ist ja auch der richtige Level, wie soll sich die Seele denn sonst öffnen...

Manche brauchen ja starre Formen als Halt, mich engen sie ein, Dich sicherlich auch.

> Dann kam die Phase, wo ich mit meinen Guides Kontakt bekommen dürfte...,

Du glückliche...ich hatte da nur in 3 Ausnahmesituationen (länger zurückliegend) etwas derartiges (2x kurz im Traum, 1x (etwas unsicher, ob's ein Guide war) direkt nach dem Aufwachen). Aber nicht als Beginn einer SOLCHEN 'Ausbildung', wie Du sie gerade erhältst. Lustig ist, daß ich mich dennoch in einem 'Ausbildungsverhältnis' sehe. ;-))

> aufeinmal wußte ich für ein paar Tage überhaupt nicht mehr, was ich machen soll... "Gebete? Ja, aber an wen denn? Wenn denn doch alles irgendwie doch nicht so ist????"...

Haha, das ging mir so, als ich durch die hier bis vor einiger Zeit vertretenen Ansichten überlegte, ob das 'All there is' tatsächlich keine individuelle Komponente beinhalten könne. Da sagte ich mir aber, was soll's, dann braucht die 'Post' halt nicht mehr 'umgeleitet' werden, sonst ändert sich ja nix. ;-))

> Tja, mittlerweile habe ich diese Phase -gottseidank...lol...- überwunden.. Mache weiter wie zuvor, ein bißchen erweitert, und fühle mich suuuuuuuuuper!!!!!

Jaaaa, Deine Guides ziehen Dich hoch *etwasneidischlächelt*. Mir war schon bevor Du zum ersten Male davon berichtet hattest aufgefallen, daß Deine Postings (die ich größtenteils sehr gerne lese:-))) an Tiefe, Nähe und Klarheit gewonnen haben. Auch das ist sicherlich z. T. die Folge ihrer Ausbildung. Mal sehen, was noch alles daraus wird...

Ich finde es übrigens gut, wenn Ihr 'Neumedialen' (*g*) Euch auch weiter hin und wieder im Forum austauscht, denn das wirkt belebend, ist ein Ansporn, sicher nicht nur für mich, auch wenn ich persönlich nicht glaube, daß ich weit über eine 'gewisse' Sensitivität hinauskomme.


> Alle unsere Gedanken, Gebete kommen da an, wo sie ankommen sollen... Egal, wie die primäre Adresse lautet... Das Gebet erfüllt immer seinen Zweck, auch wieder egal, wie wir uns vorstellen, wie der aussehen sollte.... Es kommt immer - manchmal auch über Umwege - an seinen Punkt...

Jaaaaa, das nimmt uns zwar nicht die Hürden, aber es läßt erkennen, daß wir bei iherer Bewältigung nicht alleine sind, daß wir Unterstützung erhalten, wenn wir darum bitten.

Dir auch alles Liebe

Thomas


PS: Du hast Dir für diese Inkarnation ja 'ne richtige 'Charakterrolle' gewählt, echt stark *ggg*
Du gehört auch zu denjenigen, die ich hier seeehr mag :-)))


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(7656)



Danke....;-)


Beitrag von Lexle am 01 Januar 2001 um 21:58:47:
Antwort zu: Re: Beten ist sinnvoll und nützlich!! Ja, genau beigetragen von th am 01 Januar 2001 um 17:19:57:


Ebenfalls Prosit, Th...


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(7657)



Re: Danke....;-); Nachtrag....


Beitrag von Lexle am 01 Januar 2001 um 22:01:38:
Antwort zu: Danke....;-) beigetragen von Lexle am 01 Januar 2001 um 21:58:47:


Hey, es hat mich wirklich sehr gefreut.... Ist für mich auch Ansporn und Bestätiung gleichzeitig...
Aber , als Warnung...lol...: Mein Umgangston wird sich wohl nicht ändern... grins..., aber das bin ich halt ....
Alles Liebe, und wünsche Dir -und uns allen - alle Erfüllung der Träume und Wünsche für 2002 !!!!!!!!!!!
Eure Alex


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]