jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass





*raeusper*

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]


Beitrag von sebastian am 23 Januar 2002 um 21:39:22:

Antwort zu: "Wie oder wann kann man sich sicher sein ?" beigetragen von Kirsten am 23 Januar 2002 um 15:31:33:

ok girls :)))), da muss wohl mal ein mann ans werk (hahahaha)


> ich frage mich immer öfter, wann man sich etwas einbildet und wann es "real" ist und verheddere mich immer mehr...

es gibt KEINE einbildung!!! Jeder gedanke hat seinen ursprung und dieser stammt nicht aus dem physischen!!! jeder gedanke hat seine wurzeln ausserhalb der 3 dimensionalen illusion. das ist der trick! selbst der unwichtigste gedanke und alle gedanken, die sogar durch euer alltags-bw rutschen wie durch ein sieb, stammen aus dem dem nicht physischen.
die einheit liegt indem man real und einbildung vereint. im grunde genommen ist das reale sogar nur ein teil der einbildung und NICHT umgekehrt!!! denn was fuer uns real erscheint ist nur das energetische manifestieren einer vorhergeschrittenen einbildung!!!
was du in 3 dim akzeptierst ist der reale teil, aber er ist nur eine auswahl aus verschiedenen gedankengaengen, welche ebenso real sind, nur eben nicht 3 dim real!!!!

> Wenn ich es könnte, würde ich gerne meine Guide dazu fragen - wenn es nicht gerade mein Plan ist, mich so verheddern zu sollen :-/

wenn es dein 'plan' ist dich zu verrennen und zu verheddern, rate mal was fuer gedanken du dir selbst schickst, nebst den gedanken deines guides?
schau, ich koennte zu jeder pruefung meinen guide nach antworten fragen, bekomme auch meine antworten, welche nicht unbedingt aussehen wie ich es erhoffte, sondern wie ich es brauchte!!
das liegt nicht daran, dass du falsch gesponnen hast, sondern das richtige gesponnen hast, ala, die richtige info bekamst du fuer dich!!
das verheddern ist die illusion, die erkenntnis ist das kein verheddern stattfand ;)


> Es haben sich mir auch Fragen aufgeworfen, die ich alleine nicht lösen kann, mich aber auch nicht traue, sie hier im Forum zu stellen, weil ich mir das alles ja auch nur einbilden könnte bzw. meine Fantasie mir da einen Streich gespielt haben könnte :-/

verstehe, keiner spielt einen streich!!! den spielst du dir selbst, das ist doch das ver-rueckte. wenn du deine einbildung akzeptierst und auch die reale 3 dim eindruecke akzeptierst, kannst du jedes problem fuer dich loesen. aber vergiss nicht die loesung hast du fuer dich persoenlich geschneidert.

was ich sagen vermag, du akzeptierst nur das 3 dim als real. doch gerade das ist die illusion. du musst lernen es voellig andersrum zu betrachten.
[-------------(..)-----------------]

(...) das ist deine 3 dim, reale illusion, welche selbst ersponnen wurde ;)))

> Versteht mich einer ?

:))), waren alle mal da oder besser, -versteht mich einer???- hahahah

- sebastian-




Alle Antworten:



(7901)



*hmpf*


Beitrag von imagica am 26 Januar 2002 um 05:19:43:
Antwort zu: *raeusper* beigetragen von sebastian am 23 Januar 2002 um 21:39:22:


Hi Sebastian,

> ok girls :)))), da muss wohl mal ein mann ans werk
> (hahahaha)

*seufz* Na, gut, (weil Plural, fühle ich mich mal angesprochen *g*) auch wenn ich mich jetzt ein wenig in die typische Frauenrolle gedrängt fühle. :o)

Habe Dein Posting jetzt so ca. 10 mal durchgeackert und ungefähr genauso viele Antworten wieder verworfen, alles gelöscht und schreibe hier jetzt einfach mal die Quintessenz: Mann, hab ich einen blöden Plan! ;)

> :))), waren alle mal da oder besser, -versteht mich
> einer???- hahahah

Dann habe ich ja noch Hoffnung.

Danke, Du hast mir sehr geholfen.

VLG Carmen


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(7893)



Re: *raeusper* - nächster Versuch


Beitrag von !!! am 25 Januar 2002 um 16:31:43:
Antwort zu: *raeusper* beigetragen von sebastian am 23 Januar 2002 um 21:39:22:


Hallo,

das ist ein hervorragender Beitrag und ich versuche mal eine erneute Erklärung :)))))

> ok girls :)))), da muss wohl mal ein mann ans werk
> (hahahaha)

ja, das ist der part....hahahha


> es gibt KEINE einbildung!!! Jeder gedanke hat seinen
> ursprung und dieser stammt nicht aus dem physischen!!! jeder gedanke hat seine wurzeln ausserhalb der 3 dimensionalen illusion. das ist der trick! selbst der unwichtigste gedanke und alle gedanken, die sogar durch euer alltags-bw rutschen wie durch ein sieb, stammen aus dem dem nicht physischen.

also, jede Idee und jeder Gedanke ist real und wahr, wir sind Geist, die unsterbliche Seele, in der Materie, die hat ihren Inkarnationsplan mit allen Gedanken und somit gibt es keine Einbildungen, das Wort Ein-Bildung heißt ja was anderes, ein Bild geht ein, von der Seele, das Bild ist keine Einbildung im Sinne von irreal sondern von "kommt rein", als Idee, dabei muß man umdenken, Gedanken sind die Realität und Materie ist die Illusion, die aus Gedanken erschaffen wurde, sie kam erst nach der geistigen Entwicklung, so wie Hardware zuerst aus Software (der Gedankenenergie) erschaffen wurde,....

> die einheit liegt indem man real und einbildung vereint.

ja genau, Ein-Bildungen, im Wortsinn, sind das reale.

> im grunde genommen ist das reale sogar nur ein teil der
> einbildung und NICHT umgekehrt!!! denn was fuer uns real
> erscheint ist nur das energetische manifestieren einer
> vorhergeschrittenen einbildung!!!

also, ich habe die Idee die Kirsten mal mit einem selbstgefertigten Hexentischchen (wie heißen die richtig?) zu erfreuen, ist die Idee, also, dann kommt der Energieschub, ich hobel mal kräftig, die Idee manifestiert sich (und Kirsten jagt mich anschliessend zum.....hahaha)

> was du in 3 dim akzeptierst ist der reale teil, aber er ist > nur eine auswahl aus verschiedenen gedankengaengen, welche ebenso real sind, nur eben nicht 3 dim real!!!!

Also hier, du akzeptierst das Tischchen weil du es als real materiell vor Dir siehst, die Gedanken vorher haben aber 5 verschiedene Tischchen-Kombinationen umfaßt, diese Gedanken sind ebenso real wie der welcher den Energieschub zum Hobeln ausgelöst hat (das war nur einer davon dann mit dieser Energie dahinter), die anderen Gedankengänge sind nicht in der 3 dim realisiert worden. Trotzdem bestehen sie, weil gedacht und gehen in die Akasha Chroniken ein, das Weltgedächtnis.

> > Wenn ich es könnte, würde ich gerne meine Guide dazu
> fragen - wenn es nicht gerade mein Plan ist, mich so
> verheddern zu sollen :-/

> wenn es dein 'plan' ist dich zu verrennen und zu verheddern, rate mal was fuer gedanken du dir selbst schickst, nebst den gedanken deines guides?
> schau, ich koennte zu jeder pruefung meinen guide nach
> antworten fragen, bekomme auch meine antworten, welche nicht > unbedingt aussehen wie ich es erhoffte, sondern wie ich es brauchte!!
> das liegt nicht daran, dass du falsch gesponnen hast,
> sondern das richtige gesponnen hast, ala, die richtige info bekamst du fuer dich!!
> das verheddern ist die illusion, die erkenntnis ist das kein verheddern stattfand ;)

Gedanken der Seele zum Lernen. Z.B. ok. alles ist Plan, ich lege meine Hände in den Schoß. Mathe muß ich nicht mehr büffeln, *freu*. Fliegt von der Schule und erkennt hier zuerst mal, ..äh, ich bin von der Schule geflogen, *staun*, legt die Hände in den Schoß, na gut, alles ist Plan. ich muß nichts mehr tun *freu*. kommt die große Liebe und ist Mathelehrer, jetzt der Gedanke, oh, eigentlich möchte ich nun doch Mathelehrer werden, daraus die Erkenntnis, ok, dann war ich auf dem falschen Dampfer wohl zuerst,... aber das war im Plan der Seele, sie wollte das in der Inkarnation lernen,

>
> > Es haben sich mir auch Fragen aufgeworfen, die ich alleine > nicht lösen kann, mich aber auch nicht traue, sie hier im Forum zu stellen, weil ich mir das alles ja auch nur einbilden könnte bzw. meine Fantasie mir da einen Streich
> gespielt haben könnte :-/

> verstehe, keiner spielt einen streich!!! den spielst du dir > selbst, das ist doch das ver-rueckte. wenn du deine
> einbildung akzeptierst und auch die reale 3 dim Eindruecke > akzeptierst, kannst du jedes problem fuer dich loesen. aber > vergiss nicht die loesung hast du fuer dich persoenlich geschneidert.

Lernen ist individuell, daher sind auch alle Ein-Bildungen ernst zu nehmen und als Realität zu akzeptieren


> was ich sagen vermag, du akzeptierst nur das 3 dim als real. doch gerade das ist die illusion. du musst lernen es voellig andersrum zu betrachten.


Ja, die Reihenfolge....Zuerst die Idee aus dem Geistigen...dann die Materie als Manifestation, ergibt die Erfahrung...die wieder geistig weitergegeben wird. Die Erfahrung, also Geist + Materie, hat mehr Gewicht als nur der reine Gedanke,
> [-------------(..)-----------------]

> (...) das ist deine 3 dim, reale illusion, welche selbst
> ersponnen wurde ;)))

> > Versteht mich einer ?

> :))), waren alle mal da oder besser, -versteht mich
> einer???- hahahah


weitere Frage zu dem komplexen Thema sind erwünscht :))))

Liebe Grüße

!!!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(7962)



Re: *raeusper* - nächster Versuch


Beitrag von Nicky am 30 Januar 2002 um 11:47:54:
Antwort zu: Re: *raeusper* - nächster Versuch beigetragen von !!! am 25 Januar 2002 um 16:31:43:


Hallo....

> also, jede Idee und jeder Gedanke ist real und wahr, wir sind Geist, die unsterbliche Seele, in der Materie, die hat ihren Inkarnationsplan mit allen Gedanken und somit gibt es keine Einbildungen, das Wort Ein-Bildung heißt ja was anderes, ein Bild geht ein, von der Seele, das Bild ist keine Einbildung im Sinne von irreal sondern von "kommt rein", als Idee, dabei muß man umdenken, Gedanken sind die Realität und Materie ist die Illusion, die aus Gedanken erschaffen wurde, sie kam erst nach der geistigen Entwicklung, so wie Hardware zuerst aus Software (der Gedankenenergie) erschaffen wurde,....

Das hab ich schon (irgendwie) verstanden.Im umsetzen hapert es noch ein wenig.Theorie und praxis sind halt zweierlei Dinge...
Ok !!!....alles was um mich ist,ist eigentlich nicht...aber wieder doch.Weil Realität ohne Illusion nicht sein kann.Das eine existiert nicht ohne das andere.
So wie ich es jetzt verstehe....muss ich alles materielle usw "beiseite" schieben um mit meinem Geist in "einklang" zu kommen?Oder eher geist und materie in einklang bringen,um meine wirren Gedanken beiseite schieben zu können......

> > die einheit liegt indem man real und einbildung vereint.

> ja genau, Ein-Bildungen, im Wortsinn, sind das reale.

Ich muss mir bewusst werden,dass das was ich mir "einbilde" real ist.Es mit dem "hier und jetzt vereinen".Weil es erst dann als solches komplett mit dem ganzen erst wirklich eins ist?

> > im grunde genommen ist das reale sogar nur ein teil der
> > einbildung und NICHT umgekehrt!!! denn was fuer uns real
> > erscheint ist nur das energetische manifestieren einer
> > vorhergeschrittenen einbildung!!!

> also, ich habe die Idee die Kirsten mal mit einem selbstgefertigten Hexentischchen (wie heißen die richtig?) zu erfreuen, ist die Idee, also, dann kommt der Energieschub, ich hobel mal kräftig, die Idee manifestiert sich (und Kirsten jagt mich anschliessend zum.....hahaha)

Ja klar....ich bekome/habe eine Idee.Habe dann die energie dazu es zu manifestieren....und tata ist es da....schon logisch....wenn man das Hexentischchen sieht.Was aber mit den dingen die sich nicht manifestieren lassen?Die Idee ist da...die Energie dazu auch...aber es ist nicht möglich es zu manifestieren.Also doch nur Gedankenkraft an sich.....und es ist für mich real....für dich aber nicht.Also auch eine "Blickwinkelorientierung"?

> Also hier, du akzeptierst das Tischchen weil du es als real materiell vor Dir siehst, die Gedanken vorher haben aber 5 verschiedene Tischchen-Kombinationen umfaßt, diese Gedanken sind ebenso real wie der welcher den Energieschub zum Hobeln ausgelöst hat (das war nur einer davon dann mit dieser Energie dahinter), die anderen Gedankengänge sind nicht in der 3 dim realisiert worden. Trotzdem bestehen sie, weil gedacht und gehen in die Akasha Chroniken ein, das Weltgedächtnis.

Alles was ich denke ist real,ob es sich materiell realisieren lässt spielt dabei keine Rolle....???

> > wenn es dein 'plan' ist dich zu verrennen und zu verheddern, rate mal was fuer gedanken du dir selbst schickst, nebst den gedanken deines guides?

*g*...ich glaub das hab ich verstanden....

> > das liegt nicht daran, dass du falsch gesponnen hast,
> > sondern das richtige gesponnen hast, ala, die richtige info bekamst du fuer dich!!
> > das verheddern ist die illusion, die erkenntnis ist das kein verheddern stattfand ;)

Aber die erkenntniss kommt immer erst viel später.....und ist im nachhinein vollkommen logisch als solches.....

> Gedanken der Seele zum Lernen. Z.B. ok. alles ist Plan, ich lege meine Hände in den Schoß. Mathe muß ich nicht mehr büffeln, *freu*. Fliegt von der Schule und erkennt hier zuerst mal, ..äh, ich bin von der Schule geflogen, *staun*, legt die Hände in den Schoß, na gut, alles ist Plan. ich muß nichts mehr tun *freu*. kommt die große Liebe und ist Mathelehrer, jetzt der Gedanke, oh, eigentlich möchte ich nun doch Mathelehrer werden, daraus die Erkenntnis, ok, dann war ich auf dem falschen Dampfer wohl zuerst,... aber das war im Plan der Seele, sie wollte das in der Inkarnation lernen,

Vollkommen logisch!

> > verstehe, keiner spielt einen streich!!! den spielst du dir > selbst, das ist doch das ver-rueckte. wenn du deine
> > einbildung akzeptierst und auch die reale 3 dim Eindruecke > akzeptierst, kannst du jedes problem fuer dich loesen. aber > vergiss nicht die loesung hast du fuer dich persoenlich geschneidert.

Also doch eine Frage des "Blickwinkels"?Was du siehst,muss ich nicht sehen und umgekehrt.Weil die Blickwinkel an sich noch verschoben sind und die realitäten nicht angepasst.

> Lernen ist individuell, daher sind auch alle Ein-Bildungen ernst zu nehmen und als Realität zu akzeptieren

Aber nicht immer leicht,sie als solches auch anzunehmen.

> > was ich sagen vermag, du akzeptierst nur das 3 dim als real. doch gerade das ist die illusion. du musst lernen es voellig andersrum zu betrachten.

> Ja, die Reihenfolge....Zuerst die Idee aus dem Geistigen...dann die Materie als Manifestation, ergibt die Erfahrung...die wieder geistig weitergegeben wird. Die Erfahrung, also Geist + Materie, hat mehr Gewicht als nur der reine Gedanke,
> > [-------------(..)-----------------]

Denke das habe ich verstanden......

> weitere Frage zu dem komplexen Thema sind erwünscht :))))


Meine Gedanken dazu......ich gebe zu,noch nicht sehr ausgereift.Habe versucht sie weiterzuspinnen,was mir bisher nicht gelang.Irgendwas fehlt da noch......um es für mich klarer zu machen und auch meine Gedanken dazu klarer auszudrücken...

Ich hoffe irgendwer kann mit dem "Kauderwelsch" was anfangen.Ich hab tausende von Gedankengängen aber kann sie nicht wenigstens halbwegs zu "Papier" bringen.....

Lieben Gruss
Nicky


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(7963)



Re: *raeusper* - nächster Versuch +


Beitrag von !!! am 30 Januar 2002 um 15:13:46:
Antwort zu: Re: *raeusper* - nächster Versuch beigetragen von Nicky am 30 Januar 2002 um 11:47:54:


hi nicky,

ok, ich versuche es mal aus der Sicht...

> Ok !!!....alles was um mich ist,ist eigentlich nicht...aber wieder doch.Weil Realität ohne Illusion nicht sein kann. Das eine existiert nicht ohne das andere.

ja, das stimmt in der 3. Dim. Ebene, wobei ich hier in dieser Ebene den Geist, also die Teilseele = EGO + IBW-Emotionen (= Geist) als Realität interpretiere (alle "Einbildungen" *g*) und als Illusionen die materielle physikalische Substanz als Ausfluß oder auch Ausdruck dieses Geistes für die 3. Dim. die hier untrennbar erscheinen.

> So wie ich es jetzt verstehe....muss ich alles materielle usw "beiseite" schieben um mit meinem Geist in "einklang" zu kommen?Oder eher geist und materie in einklang bringen,um meine wirren Gedanken beiseite schieben zu können......

Um in Einklang zu kommen ist es schon wichtig alles komplett zu integrieren

> Ja klar....ich bekome/habe eine Idee.Habe dann die energie dazu es zu manifestieren....und tata ist es da....schon logisch....wenn man das Hexentischchen sieht.Was aber mit den dingen die sich nicht manifestieren lassen?Die Idee ist da...die Energie dazu auch...aber es ist nicht möglich es zu manifestieren.Also doch nur Gedankenkraft an sich.....und es ist für mich real....für dich aber nicht.Also auch eine "Blickwinkelorientierung"?

Jein, ganz so sehe ich es nicht, denn alle Gedanken werden in der Akasha Chronik gespeichert und wenn sie nicht gleich manifestieren können, dann ist das später mit einer anderen Energie, in Verbindung mit einem weiteren Gedanken oder auch auf einer anderen Ebene oder in einer anderen Epoche möglich, dieser Aspekt den Du hier ansprichst ist wichtig und seeeeeeeeehr kompliziert :))))


> > Also hier, du akzeptierst das Tischchen weil du es als real materiell vor Dir siehst, die Gedanken vorher haben aber 5 verschiedene Tischchen-Kombinationen umfaßt, diese Gedanken sind ebenso real wie der welcher den Energieschub zum Hobeln ausgelöst hat (das war nur einer davon dann mit dieser Energie dahinter), die anderen Gedankengänge sind nicht in der 3 dim realisiert worden. Trotzdem bestehen sie, weil gedacht und gehen in die Akasha Chroniken ein, das Weltgedächtnis.

> Alles was ich denke ist real,ob es sich materiell realisieren lässt spielt dabei keine Rolle....???

Ja alles ist real und nichts geht verloren so wie keine Energien verloren gehen sondern nur eben umgewandelt werden können, siehe oben, und es kann später manifestieren oder in Teilen davon

> > > einbildung akzeptierst und auch die reale 3 dim Eindruecke > akzeptierst, kannst du jedes problem fuer dich loesen. aber > vergiss nicht die loesung hast du fuer dich persoenlich geschneidert.

> Also doch eine Frage des "Blickwinkels"?Was du siehst, muss ich nicht sehen und umgekehrt.
>Weil die Blickwinkel an sich noch verschoben sind und die realitäten nicht angepasst.

das ist noch eine andere Schublade hier, denn der Blickwinkel als Individuum, den eine Seele im IBW hat ist maßgeschneidert für ihre eigenen Inkarnationsaufgaben, doch alle Gedanken dieser inkarnierten Seele und auch von den Seelen weiter in anderen Ebenen, von allem BW in allen Ebenen wie von Pflanzen, Tieren und Menschen fliessen wieder zusammen in den Chroniken

Alles Liebe

!!!




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(7967)



Re: *raeusper* - nächster Versuch +


Beitrag von Nicky am 30 Januar 2002 um 20:15:29:
Antwort zu: Re: *raeusper* - nächster Versuch + beigetragen von !!! am 30 Januar 2002 um 15:13:46:


Hallo !!!

> Jein, ganz so sehe ich es nicht, denn alle Gedanken werden in der Akasha Chronik gespeichert und wenn sie nicht gleich manifestieren können, dann ist das später mit einer anderen Energie, in Verbindung mit einem weiteren Gedanken oder auch auf einer anderen Ebene oder in einer anderen Epoche möglich, dieser Aspekt den Du hier ansprichst ist wichtig und seeeeeeeeehr kompliziert :))))

Ok,ich möchte hier etwas näher darauf eingehen und vieleicht noch etwas "rumspinnen" wenn ich darf.;)
Ich habe einen Gedanken,eine Idee die in dieser "Dimension" nicht "realisierbar" ist.Alles nur Illusion und/oder Wunschdenken.Aber genau dieser Gedanke wird gespeichert.(ÜS?)Und vieleicht dann irgendwann zum "Einsatz" kommen.Das heisst bei meiner nächsten inkarnation.Holen wir uns so vieleicht auch "Ideen",für unsere nächste inkarnation.Was wir lernen wollen.Was für erfahrungen wir machen wollen?Nach dem Motto..."oooch,das hat ich gern erlebt,kann ich das jetzt bitte so machen?"..*g*...obwohl wir es ja praktisch schon erlebt haben.Nicht real hier,aber real als Illusion in einer anderen Dimension(?)???

Ich lass es jetzt mal so stehen.Zu dem rest mach ich mir noch meine Gedanken......

Lieben Gruss
Nicky


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(7902)



Re: *raeusper* - nächster Versuch


Beitrag von imagica am 26 Januar 2002 um 05:36:23:
Antwort zu: Re: *raeusper* - nächster Versuch beigetragen von !!! am 25 Januar 2002 um 16:31:43:


Oki, ist zwar schon spät, deswegen nur kurz.

Lieber !!! Du schreibst immer so, wie ich träume. Oder anders, ich muß mich meist wahnsinnig anstrengen, um den Sinn Deiner Worte zu erkennen. Aber ich glaube, ich habe kapiert. Ist ja eigentlich total einfach 1 + 1 = 8 :)

Auch Dir mein Dank!
VLG Carmen


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]