jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Macht der Gedanken

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]

Posted by /// on June 12, 2002 at 09:01:11:

Hallo Peter
du schreibst in deinem Antwortschreiben an Miraculix, daß die Lebenden mit ihren Gedanken Verstorbene im GG festhalten können. Diese Vorstellung ist ja erschreckend. Oder ist es vielleicht so, daß in einem solchen Fall ein Wechselspiel zwischen Verstorbenen und noch lebenden Angehörigen besteht. Beide Parteien wollen nicht loslassen und halten somit einander fest. Die auf der Erde bleiben in ihrer Trauer gefangen und der Verstorbene kann den GG nicht verlassen, weil er seine "Lieben" (aus welchen Gründen auch immer) nicht verlassen will.
Natürlich gibt es noch mehrere und unterschiedliche Varianten weshalb Seelen im GG festgehalten werden. Aber in diesem Fall ging es ja um den Gedankeneinfluß der noch auf der Erde lebenden Angehörigen. Ich vermute, daß du es so gemeint hast.....obwohl mir auch bekannt ist, daß Menschen durchaus von den Gedanken anderer Menschen beeinflußt werden können. Im Grunde aber auch nur dann, wenn der Beeinflußte ein unbewußtes Leben führt. Mit dem Wissen kommt das Erkennen und damit die Freiheit von geistigen Abhängigkeiten.
Oder habe ich dich doch falsch verstanden ?
mfg. "///"





Alle Antworten:





(621)


Ueber die Suchvorrichtungen


Posted by Peter on June 13, 2002 at 23:59:31:

In Reply to: Macht der Gedanken posted by /// on June 12, 2002 at 09:01:11:

Hallo ///,

deine und Janies Fragen wurden bereits korrekt beantwortet, und somit moechte ich nur nochmal darauf hinweisen, dass alle diese Fragen bereits ausfuehrlich in den verschiedenen Foren und Wegweiserteilen beantwortet wurden. Um diese Postings leichter finden zu koennen, habe ich Suchvorrichtungen eingebaut, und es waere schoen, wenn diese auch benuetzt wuerden.

Die Suche erstreckt sich aber NUR auf die Beitraege im jeweilige Forum, dem jeweiligen Teil des Wegweisers, bzw. auf das Archiv des ehemaligen Forums 'Jenseitsforschung' bei paranormal.de. Im unguenstigsten Fall muss also ein Stichwort derzeit achtmal eingegeben werden. Es hilft auch, markante Stichworte zu waehlen, und nicht zu haeufige. Und noch mehr hilft es, diese dann auch korrekt zu schreiben, z.B. 'Besessenheit' anstelle von 'Bessenheit'.

Die Suchvorichtungen sinnvoll genuetzt, koennen wertvolle Beitraege in sehr kurzer Zeit auffinden.

Alles Liebe,
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(625)


Ueber die Suchvorrichtungen


Posted by /// on June 14, 2002 at 09:25:16:

In Reply to: Ueber die Suchvorrichtungen posted by Peter on June 13, 2002 at 23:59:31:

Hallo Peter
danke für den Hinweis mit der Suchfunktion, die mir natürlich bekannt ist. Im Grunde genommen wird doch jede Frage im WW beantwortet, würde es da nicht genügen dieses Forum in ein Inhaltsverzeichnis des WW umzuwandeln, dann müßten wir dich nicht mehr über Gebühr strapazieren. Ich dachte dummerweise, daß dieses Forum da wäre um spontan auftauchende Fragen zu beantworten.
ärgerliche Grüße "///"


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(622)


Sorry,wollte Eure Zeit nicht stehlen mit meinen Fragen!


Posted by Janie on June 14, 2002 at 07:51:24:

In Reply to: Ueber die Suchvorrichtungen posted by Peter on June 13, 2002 at 23:59:31:

Hallo Peter!
Danke für den Hinweis mit der Suchfunktion,habe diese auch schon mehrmals genutzt.
Ich bin nur manchmal leider etwas "Begriffsstutzig" und habe deshalb darum gebeten,ob mir das jemand mit seinen Worten nochmal erklären könnte und da ich gerade einen interessanten Fall hatte,habe ich einfach nochmal nachgehakt.
War keine Absicht,möchte niemandem die Zeit stehlen,Sorry.

Grüsse
Janie


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(665)


Da Zeit nur eine Illusion ist, kannst du keine stehlen :-)))


Posted by Adrian on June 18, 2002 at 00:09:45:

In Reply to: Sorry,wollte Eure Zeit nicht stehlen mit meinen Fragen! posted by Janie on June 14, 2002 at 07:51:24:

Hi Janie,

das Posting von Peter war für die Allgemeinheit gedacht und nicht auf dich persönlich bezogen.

Jeder der beim Verstehen / Verinnerlichen des Wegweisers bzw. der Forumsbeiträge etwas Hilfe braucht kann, darf und SOLL natürlich hier seine Fragen stellen. Dafür ist das Forum doch da. :-)))

Lieben Gruss

- Adrian -


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(617)


Macht der Gedanken


Posted by Mad on June 13, 2002 at 13:05:17:

In Reply to: Macht der Gedanken posted by /// on June 12, 2002 at 09:01:11:

Hallo ///


>Hallo Peter
du schreibst in deinem Antwortschreiben an Miraculix, daß die Lebenden mit ihren Gedanken Verstorbene im GG festhalten können. Diese Vorstellung ist ja erschreckend. Oder ist es vielleicht so, daß in einem solchen Fall ein Wechselspiel zwischen Verstorbenen und noch lebenden Angehörigen besteht. Beide Parteien wollen nicht loslassen und halten somit einander fest. Die auf der Erde bleiben in ihrer Trauer gefangen und der Verstorbene kann den GG nicht verlassen, weil er seine "Lieben" (aus welchen Gründen auch immer) nicht verlassen will. <


Ja , so kann es gesehen werden . Es kann aber auch passieren , das dies so geplant war , viele Seelen wählen auch den GG , der für uns genauso Unglaublich ist , wie die "Opferrollen"

>Natürlich gibt es noch mehrere und unterschiedliche Varianten weshalb Seelen im GG festgehalten werden. Aber in diesem Fall ging es ja um den Gedankeneinfluß der noch auf der Erde lebenden Angehörigen. Ich vermute, daß du es so gemeint hast.....obwohl mir auch bekannt ist, daß Menschen durchaus von den Gedanken anderer Menschen beeinflußt werden können. Im Grunde aber auch nur dann, wenn der Beeinflußte ein unbewußtes Leben führt.<

Natürlich , und es ist auch meistens bewusst gewählt . Die Person weiss es zwar selbst nicht , aber sie haltet aus einem bestimmten Grund fest , aus dem Grund des nicht loslassen können . Dies kann aber nur geschehen , wenn die Seele die im GG "gfangen" ist(sie ist ja eigentlich NICHT gefangen), dies auch durch verengung oder auch anderen gründen , nicht gehen möchte . Es nicht annehmen will , oder kann , weil es einfach nicht passieren durfte !

Die Seelen denken ja , nach dem ableben noch imme sehr Menschlich . Der BW kann ja nicht von 25 auf 100 (was auch immer 100% ausmacht) ansteigen . Dies wäre ja nicht des erlernes Willen . Man muss verarbeiten damit mana uch etwas erlernen kann !

Beeinflusst denke ich nicht ,a ber ich denke , das die Seelen diesen Zutsand genauso benötigen , wie der Hinternbliebene!


>Mit dem Wissen kommt das Erkennen und damit die Freiheit von geistigen Abhängigkeiten.
Oder habe ich dich doch falsch verstanden ?

Mit dem Wissen ja , aber es kommt darauf an was das wissen sein soll.

Jedes Wissen ist für dieses Erleben real und Richtig .

Somit ist die Frage wohin und wann die Seele etwas neues erkennen will !

Ich denke die vollkommene geistige Freiheit kann nur dann erlebt werden , wenn die Verschmelzung komplett erlebt wurde !

Grüsse
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(611)


Macht der Gedanken


Posted by Adrian on June 12, 2002 at 10:57:34:

In Reply to: Macht der Gedanken posted by /// on June 12, 2002 at 09:01:11:

Hallo ///,

> Oder ist es vielleicht so, daß in einem solchen Fall ein Wechselspiel zwischen Verstorbenen und noch lebenden Angehörigen besteht. Beide Parteien wollen nicht loslassen und halten somit einander fest. Die auf der Erde bleiben in ihrer Trauer gefangen und der Verstorbene kann den GG nicht verlassen, weil er seine "Lieben" (aus welchen Gründen auch immer) nicht verlassen will.

Das siehst du schon richtig. Es ist ein Wechselspiel. Allerdings ist dieser Zustand nicht nur auf den GG beschränkt. Auch und gerade in den unteren Astralebenen kann es da zu Komplikationen kommen. In A1 bis A3 denkt die Seele noch sehr, sehr menschlich. Die Bewusstseinserweiterung hat gerade erst eingesetzt. Sie trauert oft noch Ihrem Leben nach und auch um die Hinterblieben. Wenn dann einer der Lieben ganz extrem trauert und diese Trauer das normale, gesunde Mass übersteigt, wirkt sich das auf die Seele aus. Sie sieht das Leid und leidet selbst dadurch noch mehr. Sie ist ja noch ziemlich menschlich in Ihrer Denkweise.
Das Leid der Seele wiederum spürt der Hinterbliebe und leidet dadurch selbst NOCH mehr. Ein Teufelskreis der für den Hinterbliebenen gefährlich werden kann (Depressionen, Suizidgefahr) und die Seele am "Aufsteigen" hindert. Die Seele steckt dann in den unteren Astralebenen fest, kann Ihr BW nicht erweitern und Sie kann sogar wieder runtergezogen werden, z.B. von A3 nach A2.

In solchen Fällen ist die Trennung der Beiden durch ein Medium, natürlich mit entsprechender Unterstützung der Guides, sehr hilfreich. Meistens lösen sich die Leidenden nach einer gewissen Zeit von alleine, aber durch die Trennung wird beiden sehr viel Schmerz erspart und es werden keine Leben gefährdet.

Ich hoffe, die Ausführung hat dir etwas geholfen.

Lieben Gruss

- Adrian -



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(612)


Macht der Gedanken


Posted by Janie on June 12, 2002 at 11:04:45:

In Reply to: Macht der Gedanken posted by Adrian on June 12, 2002 at 10:57:34:

Hallo Adrian!
Vielen Dank,damit hast du meine Fragen gleichzeitig mit beantwortet :-)

Super,hier immer wieder so nette und kompetente Antworten zu erhalten,tausend Dank :-)

Liebe Grüsse
Janie


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(614)


Danke, wie du siehst haben wir uns etwas verpasst :-)) o.T.


Posted by Adrian on June 12, 2002 at 11:34:31:

In Reply to: Macht der Gedanken posted by Janie on June 12, 2002 at 11:04:45:

...


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(608)


Macht der Gedanken;Habe auch noch eine Frage dazu


Posted by Janie on June 12, 2002 at 09:33:19:

In Reply to: Macht der Gedanken posted by /// on June 12, 2002 at 09:01:11:

Hallo Zusammen!
Anknüpfend an den Beitrag von /// habe ich noch eine Frage dazu,bzw. ein Beispiel:
Wäre es demnach möglich,dass eine Seele,die bereits über 10 Jahre nach irdischer Zeitrechnung im "Jenseits" ist,deshalb noch da ist,weil Angehörige diese nicht loslassen konnten?
Und umgekehrt: Ist es möglich,dass eine Seele nicht weiter geht,weil sie sich z.B. unbedingt noch verabschieden möchte von Angehörigen,jedoch lange Zeit nicht wahrgenommen wurde?

Und ein wenig verwirrt mich noch das Thema Ebenen,denn ich habe die Empfindung,dass es zwischen Astralebene und Erdebene noch etwas gibt,was aber nicht dem GG entspricht.Wenn ich das richtig verstanden habe im WW mit den unterschiedlichen Ebenen,so wird der Erdnahe Bereich oder auch "zwischen den Welten" genannt,dem GG zugeschrieben?
Ich hatte bereits den 5. Kontakt zu Seelen,von denen 4 in Erdnöhe waren,aber keinesfalls "negative" Emotionen bei mir auslösten (zum Vergleich habe ich ja die GG-Seele aus dem Supermarkt).
Die Empfindungen,die ich dabei hatte waren Schwingungen denen der Menschen (Erde)ähnlich.
Oder gibt es im GG auch noch unterschiedliche Ebenen?
Diese Seelen haben gelitten,ganz klar,aber sie waren nicht bösartig und haben sogar die Hilfe dankbar angenommen.
Wäre schön,wenn mir das nochmal jemand mit eigenen Worten ein wenig erklären könnte.

Und noch eine letzte Frage:
Wie ich gelesen habe,gehen Kinder normalerweise sehr rasch ins Licht.Welche Ausnahmen gibt es da?Haltet Ihr es für möglich,dass auch die Seele eines Kindes längere Zeit in Erdnähe verweilt (ich bin ganz sicher,dass die Seele nicht im GG war)?

Danke für Eure Antworten :-)
Liebe Grüsse
Janie


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(613)


Macht der Gedanken;Habe auch noch eine Frage dazu


Posted by Adrian on June 12, 2002 at 11:32:46:

In Reply to: Macht der Gedanken;Habe auch noch eine Frage dazu posted by Janie on June 12, 2002 at 09:33:19:

Hallo Janie,

> Wäre es demnach möglich,dass eine Seele,die bereits über 10 Jahre nach irdischer Zeitrechnung im "Jenseits" ist,deshalb noch da ist,weil Angehörige diese nicht loslassen konnten?

Ich persönlich halte das für sehr unwahrscheinlich, da der Trauernde eine 10-jährige Leidensphase wohl nicht überleben könnte.


> Und umgekehrt: Ist es möglich,dass eine Seele nicht weiter geht,weil sie sich z.B. unbedingt noch verabschieden möchte von Angehörigen,jedoch lange Zeit nicht wahrgenommen wurde?

Wenn die Seele noch im GG steckt, weil Sie z.B. nicht Tod sein will, so ist Sie in Ihrem BW-Focus ganz extrem eingeschränkt und nimmt zumindest für eine gewisse Zeit keinerlei Hilfe an. Im Astral, ab A0, ist die Seele aber schon empfänglich für die Unterstützung der Guides und die stetige Erkenntnis erweitert das BW. Die Seele weiss dann, das Sie sich ja immer noch später aus dem hohen Astral oder aus dem Licht bemerkbar machen kann. Spätestens im Licht erkennt Sie dann den Plan Ihrer Hinterbliebenen und sollte der Plan einen Kontakt nicht vorsehen, damit die Trauernden z.B. weiterhin nicht an ein Leben nach dem Tod glauben sollen, dann lässt Sie es bleiben.

In dieser hohen BW-Entwicklungsstufe seht die Seele schon "über den irdischen Dingen" und kann nicht mehr leiden, da Sie den Plan und den (Lern-)Sinn dahinter komplett versteht.


> Und ein wenig verwirrt mich noch das Thema Ebenen,denn ich habe die Empfindung,dass es zwischen Astralebene und Erdebene noch etwas gibt,was aber nicht dem GG entspricht.Wenn ich das richtig verstanden habe im WW mit den unterschiedlichen Ebenen,so wird der Erdnahe Bereich oder auch "zwischen den Welten" genannt,dem GG zugeschrieben?

In den unteren Astralebenen wirken die Seelen noch sehr menschlich.


> Ich hatte bereits den 5. Kontakt zu Seelen,von denen 4 in Erdnöhe waren,aber keinesfalls "negative" Emotionen bei mir auslösten (zum Vergleich habe ich ja die GG-Seele aus dem Supermarkt).
Die Empfindungen,die ich dabei hatte waren Schwingungen denen der Menschen (Erde)ähnlich.
Oder gibt es im GG auch noch unterschiedliche Ebenen?
Diese Seelen haben gelitten,ganz klar,aber sie waren nicht bösartig und haben sogar die Hilfe dankbar angenommen.

Nicht alle Seelen im GG müssen zwangsläufig negative Emotionen auslösen. Es gibt ja auch "verlorene Seelen" die fast auf Erdniveau schwingen und eigentlich nur Menschen ohne Körper sind. Die Ebenen darf man sich auch nicht wie Treppenstufen (0,1,2 ..) vorstellen, sondern eher wie einen leichten Aufgang, jede mögliche Schwingung, in unserem Modell von 0 - 0,99 kann von den GG-Seelen erreicht werden.


> Wäre schön,wenn mir das nochmal jemand mit eigenen Worten ein wenig erklären könnte.

Ich hoffe, jetzt ist es etwas klarer. :-))


> Und noch eine letzte Frage:
Wie ich gelesen habe,gehen Kinder normalerweise sehr rasch ins Licht.Welche Ausnahmen gibt es da?Haltet Ihr es für möglich,dass auch die Seele eines Kindes längere Zeit in Erdnähe verweilt (ich bin ganz sicher,dass die Seele nicht im GG war)?

In der Schöpfung gibt es IMMER Ausnahmen, damit auch wirklich die ganze Breite der Möglichkeiten erlebt werden kann. So können auch Kinder aus PLANGRÜNDEN ausnahmsweise im GG landen oder sich längere Zeit im Astral aufhalten.

Lieben Gruss

- Adrian -




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(615)


Vielen Dank,Adrian,für die Erklärungen :-) (o.T.)


Posted by Janie on June 12, 2002 at 11:40:42:

In Reply to: Macht der Gedanken;Habe auch noch eine Frage dazu posted by Adrian on June 12, 2002 at 11:32:46:

c


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(609)


Macht der Gedanken;Habe auch noch eine Frage dazu


Posted by Jack on June 12, 2002 at 10:03:23:

In Reply to: Macht der Gedanken;Habe auch noch eine Frage dazu posted by Janie on June 12, 2002 at 09:33:19:

>Die Empfindungen,die ich dabei hatte waren Schwingungen denen der Menschen (Erde)ähnlich.
Oder gibt es im GG auch noch unterschiedliche Ebenen?

Möglicherweise handelt es sich um die unterste (erdnächste) Astralebene, die geringfügig höher schwingt als die physische Ebene (im Gegensatz um GG, der niedriger schwingt).

Gruß,
Jack



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(610)


Macht der Gedanken;Habe auch noch eine Frage dazu


Posted by Janie on June 12, 2002 at 10:51:07:

In Reply to: Macht der Gedanken;Habe auch noch eine Frage dazu posted by Jack on June 12, 2002 at 10:03:23:

Hallo Jack!
Aber brauchen denn diese Seelen im niedrigen Astralbereich hilfe,um den richtigen Weg zu finden?

Liebe Grüsse
Janie


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]