jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Danke an !!!

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]

Posted by !!! on May 17, 2002 at 11:57:22:

In Reply to: "Danke an !!!" posted by Bea on May 16, 2002 at 22:55:45:


liebe Bea,

> Schade das ich nicht weiss wie ich Dich ansprechen kann. Ein Nickname würde da schon ausreichen.

ich poste schon lange unter dem Nickname !!! :)))

> Bin deinem Vorschlag gefolgt. Habe mir nochmals alles durchgelesen, bin in die Tiefe gegangen. (Was das kontaktieren eines Mediums angeht)

ja, lies Dir auch alle anderen Berichte durch, Du kannst durch Dein intensives Erleben und Deine Sensitivity sicher vieles nachfühlen.

> Muss ehrlich gestehen, das ich schon mit etwas Angst da mithinnehmen würde. Wie aus den Berichten ersichtlich, wäre es nicht so gut, denn ich könnte ein paar unerwünschte Gäste empfangen und das will ich nicht. Ich würde es aber gern lernen damit umzugehen, all dies zu verstehen, damit die Angst geht.

das finde ich auch sehr wichtig, und vielen Teilnehmern im Forum erging es schon so ähnlich wie Dir, Du bist nicht alleine mit Deinen Problemen, und die Angst kannst Du bewältigen, vor allem, indem Du die Jenseits-Strukturen verstehst. :)))

> Ich bin katholisch großgezogen worden, mit dem Glauben an Gott. Ich glaube an Ihn, jedoch gehe ich nicht zur Kirche.

Da geht es Dir wie mir, Gott ist die Schöpfung, so wir alle, vgl. auch den Beitrag Nr. 307 von Peter gerade über die Schöpfung und den Sinn des Seins, und verdient unsere größte Achtung, denn alles sind wir ja auch selbst, und was in den Kirchen gepredigt wird geht sehr oft am Thema vorbei, ich kenne nur sehr wenige wirklich gute Vermittler hier.

> Ich habe Ihm auch oft Vorwürfe gemacht, trotzalledem bette ich jeden abend vor dem schlafengehen. Ich weiss auch nicht warum, es beruhigt...

ja, und ich denke Du fühlst es als "Kraftfeld", als Energie des* All There Is*, in welchem wir "agieren", das ist beruhigend, es ist ein Hineingehen in unsere Seele, unser eigener Seelen-Kontakt, die weiß das nichts passieren kann, außer BW-Erweiterung.

> Ich glaube auch an das "Leben" nach dem Tode, das es Dort etwas gibt...Ich glaube sogar fest daran.

gut :))) wir sind schon etwas weiter hier, WISSEN es, das WISSEN kommt mit der zunehmenden BW-Erweiterung, dem "in die Tiefe gehen".

> Ich habe all die Seiten hier gelesen, was mit der Seele nach dem Tod geschieht, über Astralebenen, Astralreisen uvm.
Vieles wurde mir dadurch klarer. Diese sogenannten Dejavus, das man da vor steht, etwas sieht und es ist einem vertraut obwohl man es noch nie zuvor gesehen hatte. Oder ein Augenblick, wie z.B. bei mir; ... ich musste vor zwei Wochen Samstags arbeiten, da meine Firma Jubiläum gefeiert hat. Durfte für das Fest Wertmarken verkaufen, ich sass dort im Büro, mein Arbeitskollege ging an der Tür vorbei und dann auf einmal...
... bekamm ich Gänsehaut, mir wurde auf einmal schlecht vor angst.
Ein Gefühl überkamm mich, das ich kannte, woher auch immer. Ich schaute mich im Büro um, dazu gesagt es war ein Büro eines Kollegen, ich habe nie zuvor darin gesessen, aber trotzalledem war es mir vertraut. Die Möbel standen genauso wie, ich sie schon mal gesehen habe, sie wurden extra für diesen Verkauf umgestellt. Also es war nicht das Bild was mir eigentlich täglich vertraut war. Ich hoffe das du es bis hierhin nachvollziehen kannst.

Ich kann das sehr gut nachvollziehen, unser Körper hält die Seele ja nicht fest, sie kann an verschiedenen Orten gleichzeitig oder auch nacheinander sein, nur ist uns das meistens (noch) nicht bewußt. Und WENN wir dann bewußt an solch einem Ort sind, ist es schon vertraut.

> Und dann dieses Gefühl, das heute noch etwas passiert...Und später dann gegen Abend noch auf dieser Feier, passierte es...
Ich bekamm unerwarteten Besuch, mit dem ich eine heftige Auseinandersetzung hatte.
Ich kann es mir bis heute nicht erklären, was das war. Und wenn ich ehrlich bin, machte es mir angst.
Ich würde gern lernen zu Verstehen um die Angst zu besiegen...

auch das ist nicht ungewöhnlich, und keinesfalls muß man davor Angst haben, es ist die sog. Vorahnung, bei sensitiven Menschen kommt das öfter mal vor, es bestätigt im Übrigen auch den Plan, sonst könnte es keine Vorhersehungen geben. Es ist eben der erweiterte Einblick Sensitiver :))).

> Doch allein finde ich keinen Anhaltspunkt. Wäre für Hilfe dankbar. Irgendwie und nicht nur durch den Tod meines Freundes, fühle ich mich voll in meinem Element.

Ja, weil Du sensitiv bist und zur Medialität neigst, deswegen auch das starke Interesse und der Frust, wenn Dich Deine Umgebung nicht versteht.

> Eines Tages, liegt schon lange zurück, im Februar letzten Jahres, war ich auf dem Rückweg vom Friedhoff. Es war nass und kalt. Ich war auf dem Weg zur Haltestelle, da begegnete mir eine ältere Dame. Sie schien verwirrt, irrte umher und suchte ihren Sohn und ihre Wohnung. Sie war im Schlafanzug. Ich zog meine Jacke aus und legte sie um sie, den sie war halb erfroren. Ich fragte sie immer wieder wo sie wohne, jedoch bekamm ich keine klare Antwort. Auf der Strasse begegnete mir eine Frau, die ich dann fragte ob sie wüsste wo diese Frau wohnte, es war in dem Alten- und Blindenheim um die Ecke. Ich nahm sie mit und brachte sie dort hin. Unterwegs sagte diese ältere Dame immer wieder, ich sei ein Engel. Ich verneinte es immer wieder, jedoch ohne Erfolg. Sie blieb dabei.
Vor kurzen traf ich sie wieder, wieder umherirrend. Ich brachte sie wieder zurück. Sie sagte, da ist ja mein Engel wieder. Immer wieder fragte sie: "wo ist meine mama?", ich sagte immer wieder,"sie ist immer bei dir.", Nein, sagte sie. Sie war doch ebend noch hier und jetzt ist sie weg. Ich setzte sie in die Mensa, zu den anderen. Als sie sich hinsetzte unterhielte sie sich mit ihrer Mutter...
Ich fand´s schon etwas gruselig.
Mein Freund liebte den Film "The Crow", immer wenn ich mich allein fühle oder wenn ich am Friedhoff bin, ist eine da...
Bitte ich möchte Es verstehen können und die Angst besigen, für mich.

Also zum ersten Punkt, die ältere Dame, physisches Symptom ist Hirnverkalkung oder Alzheimer, sie erinnert sich nicht mehr an die aktuelle Situation und sucht wo anders, meistens in der Vergangenheit, in der Erinnerung, - die Seele ist aber schon in intensivem Kontakt mit dem Jenseits verbunden, sie beginnt sich immer mehr abzulösen vom irdischen Dasein, und so kann sich die ältere Dame, unabhängig vom physischen Zustand, mit ihrer Mutter unterhalten und mit anderen verstorbnenen Angehörigen, sie sieht sie sicher auch vor sich.

Und die Krähe ist GANZ interessant, schau was sie Dir mitteilen will, mach Dir Notizen, alles was Du hier erlebst sind Weckrufe für Dich, lege die Angst ab, vertiefe Dein Wissen und freu Dich über die Intensität Deiner Erlebnisse :))))

Viele liebe Grüsse

!!!






Alle Antworten:





(717)


Danke an !!! - Lexle - Peter


Posted by Chris on May 17, 2002 at 13:56:30:

In Reply to: Danke an !!! posted by !!! on May 17, 2002 at 11:57:22:

!!!
dieser Satz aus Deinem Posting an Bea, that's it - hat mich die letzten Wochen begleitet, konnte es einfach nicht in Worte fassen - danke - speziell auch an Lexle :)) und Peter - "knochenharte" Arbeit den Wegweiser zu "durchleben" aber es nimmt mir Angst und hilft zu verstehen :)

ja, und ich denke Du fühlst es als "Kraftfeld", als Energie des* All There Is*, in welchem wir "agieren", das ist beruhigend, es ist ein Hineingehen in unsere Seele, unser eigener Seelen-Kontakt, die weiß das nichts passieren kann, außer BW-Erweiterung.



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(718)


*knuddeltdenchrisganzdoll*... :-)))) o.T.


Posted by Lexle on May 17, 2002 at 18:20:07:

In Reply to: Danke an !!! - Lexle - Peter posted by Chris on May 17, 2002 at 13:56:30:

...


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]