jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




erlebnisse (astralebenen) glaub ich

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]

Posted by trinity on April 23, 2002 at 17:38:07:

hi ihr lieben,

Präkognitive OBE

mir fiel jez diese OBE erst gestern wieder ein, weil sich schon wieder eine glühbirne von mir verabschiedet hat und wieder die im bad! Was ich zur zeit fürn verschleiß an glühbirnen hab iss echt nimmer witzich! Ich glaub ich werde so langsam nen großabnehmer von osram-glühbirnenen oder so *kicher*. werde mir echt überlegen, ob ich nicht wieder zu den guten alten kerzen oder Petroleumlampen zurück greifen sollte die explodieren zumindest nicht ganz so schnell! Obwohl ich nehm doch lieber kerzen weil ich denke das Petroleum wird mir auch explodieren bei meinem talent!

jez zur meiner präkognitiven OBE:

ist schon ein paar wochen her als sie stattfand. Ich geh also abends ins bett und weiß, weiß der geier woher, dass ich in dieser nacht ne OBE haben werde. Gut ich schlaf also ein und wache auf als es schon taghell in meiner wohnung ist. Ich stehe normal auf und wundere mich etwas, dass alle türen in der wohnung offenstehen. Sogar die eingangstüre steht sperrangelweit offen!. Dann schaue ich aus dem fenster und stelle fest dass es nochmal geschneit haben muss draußen iss eine neue schneedecke die gestern noch nicht da gewesen war. Ja ich geh dann in mein wohnzimmer und auf dem weg dorthin mache ich meine wohnungstüre zu. Ich krich nen leichten schrecken, weil ich befürchte, meine katze könnte die gelegenheit beim schopf ergriffen haben und sich des nächtens still und leise aus dem staub gemacht haben, was AWI sei dank doch nicht so war! Meine katze saß gemütlich in meinem wohnzimmer auf meinem omasessel und schaute mich an. Ich sah auf die uhr es war kurz vor 1300 uhr! Ich setzte mich ne weile hin und streichelte sie. Dann warf ich nen blick auf das katzenklo und befand, dass dieses dringend grundgereinigt gehörte was ich dann auch augenblicklich in angriff nahm ich holte eine mülltüte und füllte den inhalt des katzenklos in die selbe. Dann nahm ich das kistchen und brachte es ins bad wo ich es noch auswaschen wollte. Ich stellte es am wc-rand ab und machte das licht an. Mit einem lauten knall ging die glühbrine am arsch! Kaputt kein licht ei verflucht! Ich ging dann zurück ins wohnzimmer, machte dort einen schrank auf und holte eine neue birne raus, ging mit dieser ins bad und wechselte sie aus! Danach machte ich das kistchen sauber ging zurück ins wohnzimmer und füllte neues streu rein. Dann wurde ich, mir völlig unverständlich, extrem müde und beschloss zurück ins bett zu gehen. Ich kroch zurück und mein bett und schlief augenblicklich ein.
Ich wachte jetzt wirklich auf streckte und räkelte mich ein wenig und stieg aus dem bett es war hell! Ich schaute aus dem fenster und draußen lag neuschnee nicht viel aber immerhin....... ich machte meine schlafzimmertüre auf um ins wohnzimmer zu gehen. Meine katze saß dort auf meinem omasessel und schaute mich an. Ich setzte mich was und schaute ein wenig fern solange halt wie der fernseher ging. Dann schmuste ich mit meiner katze. Ich schaute zum katzenklo und beschloss kurzerhand das teil zu säubern! Ich lehrte den inhalt des kistchens in eine mülltüte und bevor ich das kistchen ins bad trug schaute ich noch auf meine uhr es war kurz vor 1300 uhr! Dann nahm ich das kistchen und trug es ins bad stellte es dort auf den wc-rand und machte das licht an......... JA GENAU....... mit einem lauten krachen gab die glühbirne den geist auf! Mann bin ich in diesem augenblick erschrocken sag ich euch weil mir nämlich erst in diesem augenblick erst wieder dieses komplette erlebnis der letzten nacht in den sinn kam. Ich lief dann ins wohnzimmer und im schrank fand ich noch ne glühbirne! ---------- -- -- Allerdings meine letzte heut muss ich mir noch ne neue kaufen weil sonst muss ich mich im dunkeln waschen! -- --
ich wechselte dann noch die glühbirne aus hm ja das wärs dann so im großen und ganzen!

Dieses war der erste streich........

........ doch der zweite folgt so gleich

ich hatte letzte nacht ne OBE und nen LD was heißt den LD hab ich in ne OBE umgewandelt. ich hab gechättet im traum und war da schon zum teil luzide ich war mir zwar nur zum teil bewusst aber das steigerte sich mehr und mehr mit der länge des LD´s und zwar chättete ich da mit der „stammcrew" (amber noo pro jetski DD hannah nenya liq und noch nen paar andere) vom OBE-chät und wir haben über bewusstsein und so geredet und ich hab noch jemanden meine erlebnisse von den letzten wochen erzählt. dann hab ich plötzlich bemerkt dass ich auch noch sachen mitbekomme die die chätter währenddessen noch zu hause gemacht hatten. ich weiß nimmer so genau wer was alles noch während des chäts gemacht hatte ich weiß nur noch dass noch wer in einer zeitung gelesen hatte während des chättens.
ich hab mich kurze zeit später verabschiedet und bin ins bett gegangen weil ich müde war. bin dann also ins bett gegangen und hab festgestellt dass ich mich so hinlegte wie ich auch im PK dalag bin eingeschlafen und wieder aufgewacht! dann hab ich die "augen" aufgemacht und sah so wie ich normal gesehen hätte. als ich da so im bett lag spürte ich eine sehr starke energie und einen mords lauten ton im ohr. Dieser ton war nicht nur in meinem ohr, nein er war auch in meinem körper ich vibrierte in der selben frequenz wie dieser ton möchte fast sagen ich war in diesem moment dieser ton.
was mir auffiel da war noch jemand den ich schon seit meiner ausbildungszeit kenne, der lief immerzu vor mir auf und ab, schaute mich ab und zu an und wusste nicht recht ob er mich nun wecken könne oder es lieber bleiben lassen solle. ich dachte mir noch eigentlich läuft er in der wand rum mal schaun WO der rumlaufen tut!
dann hab ich die augen wieder geschlossen und bin plötzlich in einem mir fremden zimmer nach und nach konnte ich erkennen dass es mein altes schlafzimmer im heim gewesen war und tatsächlich da kann ich erkennen wer das ist vorher hatte ich nur son gefühl ihn von damals zu kennen. ich tat wie wenn ich schlafen würde hatte also die augen zu und konnte ihn aber trotzdem noch ganz gut "sehen" ich musste die ganze zeit grinsen und kämpfte darum. das mir nicht anmerken zu lassen! Das musste ihm dann irgendwann aufgefallen sein und er sprach mich an. Ich machte die augen auf und antwortete ihm, nur weiß ich nicht mehr genau über was wir uns unterhielten. er stieg dann über mein bett und wollte sich entfernen ich rief ihn zurück und fragte wo er denn hin wolle. er meinte dass er mal müsse, ich sagte dann zu ihm „warte mal" und meinte noch ich kann ja ganz einfach aufstehen und aus dem LD ne OBE machen ich stieg also aus dem bett und hatte dann mein volles bewusstsein. er wollte die türe aufmachen ich sagte ihm dann noch "he du musst die türe net aufmachen du schläft wie ich auch und da kannste alles machen". wir sind dann einfach durch die geschlossene türe durch gelaufen ich hab ihn dann noch das WC gezeigt und bin aus dem haus gegangen.
hm ich überlegte mir dann noch was ich draußen machen könnte. leider fiel mir nichts wirklich weltbewegendes ein, und die kennung die mir für sekundenbruchteile durch die gedanken schoss verwarf ich so schnell wie sie mir eingefallen war wieder! deswegen beschloss ich ein bischen mit dieser energie ,die ich schon spürte als ich noch im bett lag, zu experimentieren. ich zog mich in den keller eines hauses zurück weil dieses knistern gar so laut war und ich die nachbarschaft nicht aufwecken wollte.
Wenn ich die hände zueineinderführte sprangen winzige funken über. dann legte ich meine hände aneinander und fast sofort sprangen noch mehr intensivere bläuliche funken über! ich dachte mir hm guter anfang mal sehen wie weit ich die hände auseinander machen kann um den funken trotzdem noch überspringen zu lassen. hm ich zog die hände also auseinander und so langsam baute sich um den funken sogar ein bläuliches energiefeld auf war ganz witzig und kribbelte und knisterte dass es eine wahre freude war dabei zuzuschauen ich kam aus dem staunen nicht mehr heraus. Und konzentrierte meine ganze aufmerksamkeit auf diese energieentladung und das umgebende energiefeld. he das sah einfach cooool aus! na ja bis auf 30 cm entfernung machte ich das ohne probleme ohne dass der energiefluss aufhörte die energie nahm sogar noch was an intensität zu und manchmal bekam ich sogar ein heftiges schütteln davon im ganzen körper mir wurde auch warm und wärmer. dann zog ich das energiefeld mit dem funkenbogen bis hinauf zu meinem ellenbogen ich zitterte vor anstrengung und wachte davon auf. Ich lag jez wirklich wach in meinem bett auf in derselben haltung wie ich a) zu bett ging und b) im traum mich hinlegte und auch wieder aufwachte! Und ich zitterte und vibrierte vor energie auch noch in meinem PK!
tja das wars
hallo? seit ihr noch da?

Ganz lieben gruß euch allen
trinity




Alle Antworten:





(852)


...hast ein aufregendes leben oT :))


Posted by th on April 23, 2002 at 22:41:09:

In Reply to: erlebnisse (astralebenen) glaub ich posted by trinity on April 23, 2002 at 17:38:07:



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]