jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




was lernen Seelen im Jenseits dazu?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]

Posted by Peter on May 03, 2002 at 00:21:29:

In Reply to: "was lernen Seelen im Jenseits dazu?" posted by gustavio on May 02, 2002 at 22:03:36:

Hallo "gustavio",

> Ich habe gelesen, dass Seelen auch im Jenseits dazulernen. Was lernen die denn dazu? Habt Ihr genauere Infos? Lernt man da nur selbst oder wird man belehrt und wenn ja, in welche Richtung geht das Lernen?

Eine Seele ist BW, und BW projiziert immer. Die Seele "denkt" also, "traeumt", erforscht, lernt und erlebt, sowohl hier, auf anderen Planeten, hoeherdimensional, aber auch drueben.

Kommt die Seele nach ihrem irdischen Tod in der geistigen Welt an, so erlebt sie zuerst die Astralebenen, u.U. auch den GG, und verarbeitet dort ihr irdisches Leben. Das kann sogar das "Fegefeuer" oder gar die "Hoelle" fuer sie sein, je nachdem, ob sie sich grosse Vorwuerfe macht und sich dadurch selbst quaelt.

In den hoeheren Astralebenen wird sie sich dann langsam wieder ihres Planes bewusst, und mit dem Uebergang ins Licht hat sie ihre Inkarnationserfahrung abgeschlossen. Sie ist also gereift, hat sehr viel aus ihrer Inkarnation gelernt, einerseits durch ihr irdisches Erleben, einschliesslich der "Fehler", die sie dabei gemacht hat, und aus der Verarbeitung ihrer Inkarnation.

Im Licht geht die Seele ihren Interessen nach, und jede Seele ist individuell und hat andere Interessen. Einige helfen neu in den Astralebenen angekommenen Seelen, andere helfen inkarnierten Seelen, seien es Familienangehoerige oder Mitglieder ihrer SF. Wir sind ja alle vernetzt, und so hilft z.B. meine Frau gerade einigen Mitgliedern unseres Teams.

Andere Seelen inkarnieren hoeherdimensional als Guides, um Seelen sowohl hier auf der Erde, als auch auf anderen Planeten zu fuehren. Sowohl aus der Hilfe fuer Seelen, wie auch aus der Fuehrung von inkarnierten Seelen lernt ein Helfer bzw. ein Guide ja auch immer selbst etwas dazu!

Manche Seelen inkarnieren hoeherdimensional, z.B. als Tiere in den Astralebenen, damit die von der Erde zurueckgekehrten Seelen durch diese Heilung finden koennen. Wieder andere erkunden die Schoepfung, indem sie sich fuer andere Planeten bzw. Systeme interessieren und diese besuchen und erforschen. Bei allem, das eine Seele tut, lernt sie dazu, genauso wie auch ein Mensch aus jeder Taetigkeit etwas lernt.

In L-14, der Ebene der Lehre gibt es die sog. "Universitaeten der Lichtebenen", und hier unterrichten fortgeschrittene Seelen andere ueber die Schoepfung. Viele Seelen aus dem Haus lernen in diesen Jenseits-Unis weiter, bevor sie wieder inkarnieren oder etwas anderes erleben wollen. Es geht im Prinzip ja immer darum, das BW zu erweitern, und interessantere Aufgaben uebernehmen zu koennen.

Und wie bereits erwaehnt, betaetigen sich einige Seelen auch als Spaeherseelen auf anderen Planeten, um neue Inkarnationsraeume zu erforschen, die dafuer noetigen Inkarnationskoerper, und die physikalischen Gegebenheiten auf diesen Planeten. Sie starten die bzw. helfen der Evolution auf diesen Planeten, denn von nichts kommt nichts, und auch der Mensch ist nicht rein zufaellig entstanden! Ja, wir entwickelten uns mittels Evolution, aber ohne einige Eingriffe von drueben waeren wir in der Zwischenzeit sicher schon alle ausgestorben. Wie ein Leser kuerzlich so treffend schrieb, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein so hoch komplexes Wesen wie der Mensch "rein zufaellig" gebildet hat, in etwa so gross, als wenn sich eine Boing 747 auf einem Schrottplatz ganz von alleine bildet... :)

Da wir nicht die gesamte Schoepfung durchschauen und ueberblicken, koennen wir uns gar nicht vorstellen, wieviele und welche Moeglichkeiten des Lernens und Erlebens es fuer Seelen gibt! Sie sind grenzenlos! Und braucht eine Seele dann mal wieder eine Pause, so ruht sie sich im Haus aus, oder inkarniert als Baum, oder als Mensch mit einem leichten Plan! :))

Alles Liebe,
Peter





Alle Antworten: