jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

"Piepen" im Kopf

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 217.93.70.138 by Giannina on October 21, 2004 at 10:32:06:

Bitte nicht böse sein, wenn euch diese Frage merkwürdig vorkommt, dann ignoriert sie einfach: ich habe seit längerer Zeit ein Geräusch im Kopf, dass sich so anhört, als wäre ich im Maschinenraum eines Elektronikkonzerns oder eines high-tech-U-Boots. Ein helles aber manchmal sehr lautes Fiepen in Wellen... Schwer zu erklären. Als erstes denkt man an Tinnitus, das ja auch noch unerforscht ist, aber könnte es auch etwas mit einem Um- oder Aufbau meinerselbst zusammen hängen?




Alle Antworten:



(5147)


"Piepen" im Kopf


Posted from 80.121.96.41 by Reinfriede on October 21, 2004 at 11:04:07:
In Reply to: posted by Giannina on October 21, 2004 at 10:32:06:


Hallo Giannina!

Mal eine sehr "irdische" Fragestellung meinerseits: Hast Du das schon medizinisch abklären lassen? Tritt dieses Piepen ständig auf oder z.B. nur unter Streß, oder nur in entspannten Situationen? Nimmst Du dann noch Deine Außenwelt klar wahr oder ziehst Du Dich "in Dich zurück"? (Dann könnte es z.B. mit einem Absacken des Blutdrucks zusammenhängen).

Hast Du zu diesen Zeitpunkten noch andere Erscheinungen (Taubheitsgefühl, Herzklopfen etc.)?

Wann oder in welcher Situation ist es das erste Mal aufgetreten?

Ich glaube, Du müsstest, auch wenn es schwer in Worte zu fassen ist, dieses Phänomen genauer beschreiben, damit wir ein klareres Bild davon bekommen.

Alles Liebe
Reinfriede


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5148)


"Piepen" im Kopf


Posted from 217.93.70.138 by giannina on October 21, 2004 at 12:10:56:
In Reply to: "Piepen" im Kopf posted by Reinfriede on October 21, 2004 at 11:04:07:


Hallo Reinfriede,
nein, außer diesem "ohrenbetäubenden" Sirren ist Nichts, kein Unwohlsein, kein Herzflattern, nichts. Wenn es mich zu sehr stört, z.B. beim Lesen, sage ich: Geh weg, ich brauch dich nicht - grins - manchmal verschwindet es dann. Beim Arzt wurde eine Hörprüfung gemacht, ohne Resultat, alles in Ordnung, angeblich. Danke für Dein Interesse, tschüs


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5149)


"Piepen" im Kopf


Posted from 217.111.48.150 by Coco on October 21, 2004 at 12:33:53:
In Reply to: posted by giannina on October 21, 2004 at 12:10:56:


Hallo Giannina,

... und was macht der Blutdruck?

Liebe Grüße

Coco


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5150)


"Piepen" im Kopf


Posted from 217.93.70.138 by Giannina on October 21, 2004 at 13:46:19:
In Reply to: "Piepen" im Kopf posted by Coco on October 21, 2004 at 12:33:53:


Hi Coco, der ist ganz normal.
Ciao


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5151)


"Piepen" im Kopf


Posted from 217.95.198.202 by Kiri on October 21, 2004 at 14:02:44:
In Reply to: "Piepen" im Kopf posted by Giannina on October 21, 2004 at 10:32:06:


Hallo!
Da gibt es mehrere Antworten, die alle mit dem Begriff "Empfang" etwas zu tun haben.
Als Kind hatte ich ein Fiepen oft im Ohr, doch das hörte sich direkt "funkmässig" an bzw als ob jemand "morst", Morsezeichen gibt. Das wurde so heftig, doch nach einem Zahnarzttermin war dies dann verschwunden (mir wurde ne alte Blombe entfernt...lach deren Legierung wohl sehr leitend war..grins).
Nun wenn ich mich in Ruhe konzentriere höre ich dauernd auch ein "Sirren", ganz hohes Piepen, als ob ich die "Elektrizität" die alles umgibt, hören bzw empfangen kann. Leide auch nicht unter hohem Blutdruck oder anderen medizinischen "Mängeln". Ein guter Meditationslehrer hat mir mal erklärt, dass jeder dies Sirren hören kann, wenn er sich fokussiert und sich dafür sensibilisiert....sprich man hört einfach "Energien" die um einen herum sind. Für Dich speziell als Zeichen, dass Du Dich mit dem geistigen Aspekten, also auch mit dem Jenseits, einfach vertrauter machst.
Und da bist ja auf den richtigen Seiten hier gelandet...smile!
Lieben Gruss Kiri


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5152)


"Piepen" im Kopf


Posted from 217.111.48.150 by Coco on October 21, 2004 at 14:02:58:
In Reply to: posted by Giannina on October 21, 2004 at 13:46:19:


Hallo Giannina,

eine letzte Frage: Hast du in dieser Sache sicherheitshalber auch mal einen Neurologen konsultiert und ein EEG zur Messung der Gehirnströme anfertigen lassen?

Bitte verstehe mich richtig: Es kann durchaus auch sein, dass es mediale, oder noch ganz andere Ursachen (z. B. psychosomatische) für das heftige Geräusch gibt, aber als seriöses Ressort sehen wir uns natürlich verpflichtet, zunächst mal alle medizinischen Gründe ausgeschlossen zu haben :-).

Liebe Grüße

Coco


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5153)


"Piepen" im Kopf


Posted from 217.93.73.169 by giannina on October 21, 2004 at 17:07:17:
In Reply to: "Piepen" im Kopf posted by Coco on October 21, 2004 at 14:02:58:


Hi Coco,
klar müßte ich zum Neurologen wenn ich nicht wüßte, dass dabei auch wieder nix rauskommt. Psychosomatisch, da stimme ich (fast blind zu) könnte es sein. Weil alle meine Zipperlein bisher daherkamen. Herzrythmusstörungen, Bauchkrämpfe etc. Kamen und gingen wieder. Bis auf dieses elektronische Geräusch. Na ja, war ja nur ne Frage. Nach gewissen Aussagen einer Amerikanerin soll es ja seit der Jahrtausendwende so eine Art Erweiterungs-Umbau bei einigen Menschen geben, hätt ja sein können, dass ich eine der Glücklichen gewesen wäre. :)
Ciao, Giannina


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5154)


"Piepen" im Kopf


Posted from 217.93.73.169 by giannina on October 21, 2004 at 17:17:52:
In Reply to: "Piepen" im Kopf posted by Kiri on October 21, 2004 at 14:02:44:


Ja! Das ist es, Kiri! Aber warum hört sich Energie so scheußlich an?

Ich habe auch ein sehr ambivalentes Verhälnis zum Computer, fühle mich nach kurzer Zeit wie ausgelutscht und fühle mich sterbenskrank bis ich aufhöre und rausgehe.

Ich lebe seit Jahren bewußt ganz ländlich mit Tieren und viel Natur um mich rum. Und trotzdem...

Vielen Dank, Kiri
Giannina


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5155)


"Piepen" im Kopf


Posted from 80.140.224.32 by banditera on October 21, 2004 at 18:33:44:
In Reply to: "Piepen" im Kopf posted by giannina on October 21, 2004 at 17:17:52:


hallo gianninia,
es kann sein das du sehr sensitiv bist, ich kenne das auch.
vorallem mit dem computer.
zur zeit habe ich auch ein piepen in den ohren und so etwas wie einen ständigen druck ausgleich.
das kann durchaus eine veränderung anzeigen.
ich schätze mal das hat was mit der schwingung zu tun. man selbst ist ja auch eine schwingung :-).
lieben gruss diana:-)


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5156)


"Piepen" im Kopf


Posted from 217.95.201.192 by Kiri on October 21, 2004 at 18:36:21:
In Reply to: "Piepen" im Kopf posted by giannina on October 21, 2004 at 17:17:52:


Liebe Giannina,
die Energie hört sich für mich nicht "scheusslich" an, denn ich empfinde immer richtig Freude daran, dies Sirren zu hören, denn dann weiss ich dass viel Energie um mich herum ist und das fühlt sich sehr lebendig an. Es ist ja nicht nur "Elektrizität" sondern auch Deine Energien und jeglich andere Energiefelder, die Du um Dich herum zusätzlich hast. Versuche einfach mal eine Bewertung loszulassen und schon "gewöhnst" Du Dich daran und es wäre dann komisch dieses Geräusch nicht mehr zu hören.
Bezüglich PC und Internet, tja....sobald Du das Surfen anfängst, dockst Dich wiederum in Energiefelder ein, die nochmals umfassender sind...das Internet ist mehr oder weniger ein "Technisches Massenbewusstsein" mit allen "niedrig und hochschwingenden" Frequenzen die es so gibt. Wenn man da sehr viel aufnimmt und sich nicht abgrenzt, dann kann einen dies schnell mal die "Energie" abziehen...aber Du hast Dir ja schon das richtige Umfeld geschaffen um Dich dann wieder zu erden.
Freu Dich darüber, dass Du etwas hören und spüren kann, was viele Menschen nicht können.

Wenn Du Dich im jenseitigen Bereich noch mehr bilden willst, dann siehe im Forumskopf den Wegweiser-Link.
Lieben Gruss Kiri!



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5157)


"Piepen" im Kopf


Posted from 82.83.69.19 by Jörg on October 21, 2004 at 19:46:37:
In Reply to: "Piepen" im Kopf posted by Giannina on October 21, 2004 at 10:32:06:


Hallo,

leider kann ich dir auch nicht sagen, wie dein Piepen zu begründen ist. Dafür gibt es wohl zu viele mögliche Ursachen. Als ich deinen Beitrag las, fiel mir allerdings wieder ein, dass ich vor ca. 12 Jahren häufig abends im Bett ein deutliches Piepen wahrnahm. Das hatte ich ´ne ganze Zeit lang, vielleicht ca. 1 Jahr, zwischendurch immer wieder gehört. Es geschah bei mir nur im Zustand intensiver Entspannung. Ich habe damals keine Ursachenforschung betrieben. Irgendwann war es nicht mehr zu hören.

Es tut mir leid, wenn ich dir nicht wirklich helfen kann, aber so erfährst du wenigstens, dass es auch bei anderen schon mal piept :-)


Liebe Grüße

Jörg


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5158)


Muss Antwort ändern


Posted from 80.121.97.163 by Reinfriede on October 22, 2004 at 08:16:11:
In Reply to: posted by Giannina on October 21, 2004 at 10:32:06:


Hallo Giannina!

Ich muss gestehen, dass meine Antwort offensichtlich vorschnell war..

Gestern abend, als ich mich hinlegte, hörte ich auch ein ganz hohes Surren, in ganz kleinen Wellen. Mein Guide hat sicherlich sehr gelacht... (und ich bin mir auf einmal ganz schön dämlich vorgekommen *g*)

Jetzt weiss ich was Du meinst - ich hab weder was auf den Ohren, noch Probleme mit dem Blutdruck. Was es ist, kann ich Dir leider auch nicht sagen, es hatte aber sicher (zumindest bei mir) mit dem Zustand der Entspannung zu tun.

Wünsch Dir alles Liebe
Reinfriede


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5160)


Muss Antwort ändern


Posted from 217.227.32.250 by Giannina on October 22, 2004 at 10:11:54:
In Reply to: Muss Antwort ändern posted by Reinfriede on October 22, 2004 at 08:16:11:


Guten Morgen Reinfriede,

danke für deinen Nachsatz.

Ich kann mir vorstellen, dass es eine ewig weite Verbindung ins Weltall ist, die man akustisch wahrnimmt.
Oder eine Sprache, die ich nicht kenne, was mich sauer macht, weil ich nicht verstehen und antworten oder reagieren kann.

Ich gehe jetzt mit meinem Hund in die Platagen hinter dem Haus, der Himmel ist blau, die Sonne scheint, ich beobachte die Wölkchen und die Vögel am Himmel und versuche wie immer, zu verstehen...

Tschüs
Giannina


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]